Erst vor ein paar Tagen hat Amazon angekündigt, andere Streaming-Clients wie Apple TV und Google Chrome Cast aus seinem Programm zu verbannen und jetzt ist dafür der hauseigene Amazon Fire TV mit 4K Ultra HD (Link) ab sofort für 99,00€ verfügbar.

Amazon_Fire_TV_4KDer Amazon Fire TV mit 4K Ultra HD soll 75 Prozent mehr Prozessorleistung als sein Vorgänger bieten und verbaut ist ein Quad-Core von MediaTek, der aus zwei Kernen mit maximal 2 GHz sowie zwei weiteren mit Begrenzung auf 1,6 GHz besteht.

Es sind 2 Gigabyte RAM, WiFi nach ac-Standard mit zwei Antennen (MIMO), 8 GB interner Speicher, Bluetooth 4.1 und ein microSD-Slot verbaut. Die kleine Kiste eignet sich also auch per Gamecontroller als Gelegenheits-Spiele-Konsole. Nichts wirklich anspruchsvolles, aber für kleine Spielchen zwischendurch, reicht es vollkommen.

Die Sprachsuche mit der beiliegenden Fernbedienung ist ein Traum und neben stetig wachsenden Amazon Prime Instant Video Angebot an Filmen und Serien, kann man ja auch auf die Apps von Drittanbietern, wie Netflix, ARD, ZDF usw. oder auch auf die eigene lokale Mediathek per Plex und Kodi zugreifen.

Das könnte Dich auch interessieren

Vergleich zwischen Synology DS214play und DS216play – Was ist neu?
Aufrufe 3796
Wie ich finde, baut Synology die besten NAS-Systeme, die zur Zeit auf dem Markt zu finden sind. Seit einigen Wochen werkelt bei mir die DS214play als ...
Plex Fehlzuordnung – Falsche Plakate und Titel in der Mediathek korrigiere...
Aufrufe 3710
Manchmal kann es vorkommen, dass beim einlesen der Mediathek unter Plex eine Fehlzuordnung auftritt. Dann wird ein Film mit einem falschen Titel und e...
Günstiger Plex und Kodi Home Media Server / Player für unter 300€
Aufrufe 1687
Plex und Kodi werden immer interessanter und populärer, wer ein eigenes Home Media-Center aufbauen will, kommt eigentlich nicht an einem der beiden Lö...
Das Plex low-Budget Media Center Tutorial Teil 3
Aufrufe 283
Im zweiten Teil der Serie, haben wir die Hardware beschafft und zusammengebaut. Nun müssen wir das Betriebssystem auf dem kleinen Raspberry installier...
Testbericht QNAP HS-251 mit HDMI
Aufrufe 1110
Heute will ich Euch gerne die QNAP HS-251 NAS vorstellen. Das Gerät ist keine klassische NAS, die in irgendeinem Schrank versteckt werden muss, sonder...
Vergleich Synology DS216play mit DS216+
Aufrufe 6148
Es ist noch gar nicht solange her, da kam die DS216play als Nachfolger der DS214play auf den Markt. Synology bewirbt die play-Reihe speziell für den M...
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend. Dieses Formular speichert Ihren Namen, Ihre Email Adresse sowie den Inhalt, damit wir die Kommentare auf unsere Seite auswerten können. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Seite der Datenschutzbestimmungen.

Ich akzeptiere die Speicherung der Daten.