Ich suchte für eine noch vorhandene 2,5″ Samsung SSD ein passendes externes Gehäuse. USB 3.0 Anschlüsse sind aber an vielen Geräten noch in der Unterzahl und somit kostbar. Dafür bietet sich Inateck FE2007 perfekt an, denn es handelt sich hierbei um ein werkzeugloses USB 3.0 Gehäuse für 2,5 Zoll Festplatten und bietet zusätzlich einen 3 fach USB 3.0 Hub mit UASP.

Inateck FE2007-1

Viele der billigen Externen Gehäuse sind eine Bremse am USB 3.0 Anschluss. Aber nicht das Inateck FE2007, welches im Black Magic Speed Test mit 365 MB/s beim Schreiben und 424 MB/s beim Lesen sehr gute Werte erzielen konnte.  

Inateck FE2007-3

Die hohe Geschwindigkeit wird mit dem USB Attached SCSI Protokoll, kurz UASP erzeugt, welches mehr Leistung aus USB 3.0 Geräten herausholen kann. Bis zu 30% sind z.B. bei über USB 3.0 angeschlossenen SSD-Festplatten möglich. Um UASP aber nutzen zu können, muss es nicht nur von der Hardware, sondern auch vom verwendeten Betriebssystem unterstützt werden.

Während Windows 8 und 8.1 und Windows 10 schon nativen UASP-Support mitbringen, müssen unter Windows 7 UASP-Treiber (vom PC Hersteller) nachinstalliert werden. Mac OS X ab 10.8 und Linux ab Kernel 2.7 unterstützen ebenfalls UASP. Wenn Ihr also eine SSD und eines der unterstützen Betriebssysteme habt, dann könnt ihr UASP mit dem Inateck FE2007 nutzen und von den hohen Datenraten profitieren.

Das Gehäuse ist 2,5 Zoll Festplatten ausgelegt, Top verarbeitet und bietet einen Ein- und Ausschalter. Es wiegt nur 81 Gramm und ist mit 145 mm x 80 mm x 15 mm schön kompakt. Natürlich ist es abwärtskompatibel mit USB 2.0/1.1 und für ganz alte Hardware, liegt noch ein zusätzliches USB Stromkabel bei. Das Einsetzen einer Festplatte geht ohne Werkzeug super einfach und positiv ist auch die Länge des USB 3.0 Kabels, denn die 70 cm ermöglichen auch den Hub sinnvoll positionieren zu können.

Das könnte Dich auch interessieren

Schicker 4 Port USB 3.0 Aluminium Hub für den Mac
Aufrufe 56
Apple legt bekanntlich einen sehr hohen Wert auf Design und somit sind Mac und MacBook aus nicht aus Plastik, sondern aus Aluminium gefertigt und mach...
EasyAcc Ultradünne Powerbank 10.000mAh – Im Test
Aufrufe 381
Ging es in den letzen Powerbank Reviews häufig um "schneller, höher, weiter", geht es heute mal um "dünner". Eben jenes Attribut entschied über meine...
Im Test – EasyAcc Powerbank 16750 mAh mit USB-C und Schnellladefunktion
Aufrufe 1131
Heute stelle ich Euch die neuste Powerbank aus dem Hause EasyAcc vor. 16750 mAh, Quick Charge und Dual Input(1x USB-C) für schnelles Aufladen sind int...
Testbericht Anker Powercore + 20100
Aufrufe 378
Das Zeitalter der Mobilen Geräte ist allgegenwärtig. Allen voran denkt man da an Handys, Tablets, Kameras und vieles mehr. Allerdings wird aber auch d...
Testbericht August MR260 Bluetooth-Audio Transmitter und Receiver
Aufrufe 3600
Vor einigen Wochen habe ich Euch hier gezeigt, wie Ihr ältere Anlagen, die noch kein Bluetooth oder kein AirPlay haben nachrüsten könnt. Dafür braucht...
Testbericht Anker USB 3.0 dual SD und microSD Kartenleser
Aufrufe 205
Ich habe mir vor kurzer Zeit einen neuen Rechner zugelegt, in erster Linie benötige ich die Leistung für die Bearbeitung von Fotos mit Adobe Lightroom...
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend. Dieses Formular speichert Ihren Namen, Ihre Email Adresse sowie den Inhalt, damit wir die Kommentare auf unsere Seite auswerten können. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Seite der Datenschutzbestimmungen.

Ich akzeptiere die Speicherung der Daten.