Über die dringende Notwendigkeit einer regelmäßigen Datensicherung, habe ich bereits mehrfach berichtet. Mein aktuelles Backup Konzept habe ich auch bereits vorgestellt und eine ich kann das Thema Sicherung nur jedem ans Herz legen, bevor es zu spät ist. Eine Sicherung zu erstellen, ist kein großes Hexenwerk und geht mit Tools wie Acronis True Image sehr schnell und einfach. Ihr könnt 5 Lizenzen für Acronis True Image 2017 gewinnen.

acronis-true-image-2017-screenshot

Es braucht nur zwei Klicks, um ein Image-Backup zu erstellen. Einen Klick, um einen neuen Backup-Plan hinzuzufügen – der dann mit einem zweiten Klick gestartet wird. Mit einem weiteren Klick sind bei Bedarf natürlich auch erweiterte technische Optionen und Einstellungen verfügbar. Die neue Version von Acronis True Image 2017 liefert nicht nur schnellen und einfachen Schutz, sondern mehr als 50 neue Funktionen, darunter auch:

  • Wireless-Backup von Mobilgeräten auf Windows-Rechner – Beliebig viele iPhones, iPads und Android-Mobilgeräte können mit der vollen Geschwindigkeit des lokalen Wi-Fi-Netzwerks gesichert werden. Der gesamte Inhalt kann auf das gleiche oder ein anderes Gerät wiederhergestellt werden.
  • Backup-Verwaltung per Fernzugriff – Alle Rechner werden geschützt, auch wenn sie weit entfernt stehen. Der Datenschutz jedes Rechners und jedes Mobilgeräts kann in Echtzeit über ein Online-Dashboard überprüft werden.
  • Inkrementelles Facebook-Backup – der gesamte Inhalt des eigenen Facebook-Accounts, inklusive Fotos, Videos, Kontakte, Kommentare und Likes wird automatisch gesichert.
  • Archivierung in der Cloud oder auf externe Festplatten – Große oder selten genutzte Dateien lassen sich vom eigenen Windows- oder Mac-Rechner auf eine externe Festplatte, eine NAS-Festplatte, ein Netzwerk-Drive oder in die Acronis Cloud verschieben. Die Daten sind weiterhin per Datei-Explorer, Finder oder Web-Browser nutzbar.
  • Verbesserte NAS – Verfügbare Netzwerk-Festplatten (NAS) im lokalen Netzwerk werden automatisch gefunden, für Backups vorkonfiguriert und automatisch neu verbunden, falls sie ausfallen sollten.

Hinzu kommen bei Acronis True Image 2017 viele neue Funktionen wie die Suche einzelner Dateien in lokalen und Cloud-Backups, Verschlüsselung der Archive, Kommentare bei Backups, die Integration des Windows-Explorers, ein neues Interface auf iOS- und Android-Geräten für Touch-Bedienung und vieles mehr.

Wir verlosen 5 Lizenzen von Acronis True Image 2017

Wie kann ich am Gewinnspiel teilnehmen? Hinterlasst hier im Blog einen Kommentar direkt unter dem Artikel, indem Ihr kurz erzählt warum genau Ihr eine Lizenz gewinnen wollt. Was Ihr euch mit Acronis True Image 2017 erhofft, oder welche Erfahrungen Ihr beim Thema (auch nicht vorhandene) Datensicherung gemacht habt. Am 06.12.2016 um 18 Uhr endet die Verlosung und wir geben im Anschluss die/den Gewinner bekannt. Der Lizenzschlüssel wird euch dann per E-Mail zugestellt.

Achtung: Eine Teilnahme über unser Kontaktformular ist leider nicht möglich!

Teilnahmebedingungen für das Gewinnspiel im Detail
  • Teilnehmen kann jeder, der seinen Wohnsitz in Deutschland, Österreich oder der Schweiz hat. Der Teilnehmer muss mindestens 18 Jahre alt sein. Bei Personen unter 18 Jahren, benötigen diese zur Teilnahme am Gewinnspiel die Zustimmung ihres gesetzlichen Vertreters
  • Von der Teilnahme ausgeschlossen sind Angehörige vom Blog.
  • Die Auslosung endet am 06.12.2016 um 18:00 Uhr. Wir behalten uns vor, das Gewinnspiel frühzeitig zu beenden.
  • Die erhobenen persönlichen Daten werden nur für die Verlosung genutzt und danach gelöscht
  • Teilnahmen über Dritte, z. B. Gewinnspielagenturen werden nicht berücksichtigt
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen
  • Eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich
  • Die Gewinnerin/der Gewinner erklären sich damit einverstanden, über den Gewinn informiert zu werden und mit gekürzten Namen im Blog bekannt gegeben zu werden.
Datenschutzerklärung:

Sämtliche Daten werden nur zum Zwecke der Durchführung des Gewinnspiels erhoben und verarbeitet. Nach der Auslosung werden diese mit Ausnahme der Daten der/des Gewinners/in gelöscht. Die Daten der/des Gewinners/in werden nach erfolgreicher Einlösung des Gewinnes gelöscht.

Mit der Teilnahme an dem Gewinnspiel erklärt Ihr Euch mit der Verwendung Eurer Daten zu vorgenannten Zwecken einverstanden. Eure Einwilligung könnt Ihr jederzeit widerrufen. Dazu genügt eine formlose Nachricht über das Kontaktformular.

Das könnte Dich auch interessieren

Lizenzen für EaseUS Todo Backup Home 10.0 zu gewinnen
Aufrufe 189
Über die einfach zu bedienende Backuplösung EaseUS Todo Backup Home, habe ich hier im Blog bereits berichtet. Die Software kann nicht nur Ordner, sond...
Gewinnt eine von 5 Lizenzen für den Password Boss
Aufrufe 62
Mit dem Password Boss bist Du in der Lage, Passwörter und persönliche Informationen kinderleicht zu verwalten und natürlich sicher vor fremden Einbl...
Gewinne Acronis True Image Cloud Lizenzen zum Nikolaus
Aufrufe 26
Traditionen soll man ja nicht brechen und daher gibt es auch in diesem Jahr hier im Blog ein Acronis Nikolaus Gewinnspiel, bei dem Ihr eine von 3 Lize...
Acronis True Image 2016 Gewinnspiel ist beendet
Aufrufe 27
Das Acronis True Image 2016 Gewinnspiel ist beendet und die Gewinner Dirk, Tanja und Oliver wurden per E-Mail benachrichtig. Allen anderen wünschen wi...
Acronis True Image 2016 Lizenzen zu gewinnen
Aufrufe 38
Erst heute ist die neuste Version von Acronis True Image 2016 veröffentlicht worden und schon könnt Ihr hier bei uns 1 von 3 Lizenzen im Wert von jewe...
MAGIX Web Designer Premium 11 Lizenzen zu verlosen
Aufrufe 50
Außenwirkung ist in vielen Fällen sehr wichtig und daher empfiehlt sich auch ein professioneller Internetauftritt. Wie einfach man einen solchen Auftr...
14 Kommentare
  1. Jutta sagte:

    Ich erhoffe mir eine einfach zu verwaltende, zuverlässige Datensicherung.
    Optimal wäre es, wenn die Acronis-Version mit Cloud-Speicher verlost wird, weil das einen erheblichen Zusatzschutz bietet.

  2. Peter sagte:

    Ich suche schon länger nach einer guten Backup-Lösung und beschränkte mich dabei bisher auf Freeware. Es gibt einige interessante Projekte wie Duplicati, dessen Entwicklung aber leider noch nicht weit genug fortgeschritten ist.

    Bisher sicherte ich lediglich auf eine externe Festplatte, die nur zu diesem Zweck angeschlossen wurde. Auch aufgrund der empfehlenswerten, unten verlinkten c’t-Artikel entschied ich mich, eine ausgeklügeltere Strategie zu suchen.

    Mein Ziel ist es auf eine 2. interne HDD, eine externe HDD und einen Cloud-Speicher zu sichern, um der Erfüllung der 3-2-1-Regel nahe zu kommen.

    Bisher hatte ich glücklicherweise keine größeren Datenverluste, das soll aber auch so bleiben, weshalb ich die Acronis-Lizenz gewinnen möchte!

    Ich habe Acronis noch nicht ausreichend evaluiert, aber hoffe, dass es folgenden Kriterien genügt:
    – inkrementell, alte Backups löschen
    – paralleles Weiterarbeiten (Schattenkopien, …)
    – maximale Dateipfadlänge: Betriebssystem und Backup-Ziel
    – Standardformate, Wiederherstellung auch ohne die Backup-Software
    – Integrität des Backups und wiederhergestellter Daten prüfen
    – Backup-Rotationsstrategie (abhängig von Anzahl Sicherungen, Aufbewahrungszeit, Größe der Sicherungen)
    – erweiterte Strategien wie 3-Generationen-Prinzip
    – Protokollierung, Benachrichtigung
    – Filter für zu sichernde Dateien

    ## für Backup auf interne HDD und Cloud-Backup
    – Scheduling (integriert oder über Task Scheduler)
    – Automatisierung vor/nach Backup oder Steuerung über Kommandozeile

    ## nur für Cloud-Backup
    – Direktverbindung (ohne Einhängen in Betriebssystem) zu Online-Speicher: bevorzugt WebDAV
    – clientseitige Verschlüsselung (inkl. Dateinamen)
    – Komprimierung

  3. Jörg Müller sagte:

    Ich hatte vor vielen Jahren schon einmal die Software im Einsatz. Nach einigen Verschlimmbesserungen habe ich dann eine andere Backup-Lösung eingesetzt.

    Dieses Gewinnspiel wäre im Falle eines Gewinnes eine gute Gelegenheit der Software eine neue Chance zu geben. Vielleicht haben sie ja aus ihren Fehlern gelernt…

  4. Manuel sagte:

    Auch ich kann als bisheriger Nutzer einer älteren Acronis True Image Version nur Positives berichten. Bei mir steht nun auch die Umstellung zum NAS-Backup an und würde daher gerne upgraden.

  5. Christoph Müller sagte:

    Hallo zusammen,

    bis zur Version 2014 war Acronis bei mir das Tool der Wahl was das Thema Backup angeht. Besonders das einfache Einbinden eines Backups als Laufwerk und die damit einfache Wiederherstellung von einzelnen Dateien empfand ich immer sehr benutzerfreundlich. Danach folgten diverse Freeware-Lösungen (Veam, Macrium, Aomei etc.) Warum? Einfach des persönlichen Interesse wegen und vor allem um Bekannten/Verwandten ggf. auch eine kostenfrei Lösung zu empfehlen oder zu implementieren. Schlechte Erfahrungen habe ich, insbesondere mit den Freeware-Tools eigentlich nicht gemacht. Dennoch muss man natürlich mit dem ein oder anderem Kompromiss leben was den Funktionsumfang angeht oder was die Individualität in speziellen Umgebungen/Szenarien angeht. Deshalb bin ich der Meinung es ist an der Zeit sich wieder ein mal Acronis genauer anzuschauen und vor allem das Zusammenspiel mit einer Synology NAS zu testen.

    In diesem Sinne würde ich mich im Falle eines Gewinns sehr freuen.

    Gruß
    Chris

  6. Dirk sagte:

    Neben den sonstigen Administrationsaufgaben rund um den PC sind die Backups sicherlich eines der leidigsten Themen. Man weiß zwar genau wie wichtig Backups sind, aber viele der Backuplösungen machen es einen noch zusätzlich schwer und dann fährt man doch ohne Backup. TrueImage macht es einem hier zum Glück sehr einfach und bietet tatsächlich ein Backup mit wenigen Klicks. Da wir in unserem Haushalt mittlerweile Windows 10 einsetzen würde ich mich über das aktuelle TrueImage 2017 sehr freuen.

  7. Joe sagte:

    Immer wieder vorkommende Hilfeanrufen von Freunden und Bekannten, dass der Rechner abgeraucht/verschlüsselt/etc ist und der ersten Frage nach dem letzten Beckup verdeutlicht, wie wichtig und elementar eine gute und durchdachte Backuplösung ist. Habe vor Jahren schon mal eine Acronis-Lösung benutzt. An der jetzigen reizt mich die vielfältigen Möglichkeiten (Cloud, Smartphone, etc). Ich will auch gewinnen und mache mit.

  8. Sunny Abdul sagte:

    Bei vier Computern im Haushalt mit unterschiedlichen Plattformen (Windows & Mac OS) eine Synology DS216j als NAS ist Acronis die ideale Backup-Lösung für mich :D

  9. Moritz sagte:

    Hallo,
    Warum ich die Lizenz gewinnen möchte und „geeignet“ bin?
    Nun ich habe derzeit im Haushalt 4 PC-Systeme laufen, auf welchen ich meine Daten regelmäßig sichere und früher habe ich das mit Acronis gemacht und war stets zufrieden, aber seit dem Umstieg auf Windows 8 habe ich mir keine neue Version zugelegt. Mittlerweile bin ich auf Windows 10 und müsste dringend mal wieder Anfangen alles zu sichern.
    Mit Acronis habe ich bisher nur gute Erfahrungen gemacht, vor allem der das Einbinden der alten Imagedateien als externes Laufwerk finde ich eine sehr gute Funktion und war damals revolutionär.
    Mit dem neuen Acronis hoffe ich meine Systeme wieder ordentlich und strukturiert zu sichern und eventuell meine Backups direkt auf mein NAS System speichern zu können. Ich würde mich sehr freuen eine Lizenz zu gewinnen und wünsche allen Lesern eine frohe Adventszeit.
    Viele Grüße Moritz

  10. Basti sagte:

    Habe mal einer Freundin eine Platte gespiegelt, da Ihr PC Probleme gemacht hat.
    Dabei habe ich meine Backup-Platte geprüft und festgestellt, das seit 5 Moanten kein Update mehr gemacht wurde.
    2 Wochen später ist dann meine Platte abgeraucht und ohne die wieder funktionierende Backup-Platte hätte ich Fotos und Videos von fast 6 Monaten verloren.
    Zufälle gibt es…

  11. Jens sagte:

    BackUps sind essentiell um sich gegen Datenverlust oder sonstige Gefahren zu nutzen. Habe noch eine alte Acronis Version und würde gern auf die neue Version upgraden um solche Funktionen wie online BackUp zu nutzen.

  12. Daniel Janssen sagte:

    Auch meine sehr alte Version von Acronis bräuchte ein Update damit diese wieder mit Windows 10 und UEFI Funktioniert.
    Gerne würde ich damit in regelmäßigen Abständen automatisch Backups auf mein NAS machen.
    Schlechte erfahrungen ohne Backup hatte ich bisher erfreulicherweise nicht, jedoch hatte ich schon mehrfach ausfälle von USB Festplatten die bisher immer nur unwichtige Daten gespeichert hatten.

  13. Theo Dönnebrink sagte:

    Hallo, als langjähriger Acronisnutzer weiss ich die Zuverlässigkeit und den Komfort der Software sehr zu schätzen. Meine Acronisversion ist allerdings mittlerweile in die Jahre gekommen und ich würde mich sehr über den Gewinn einer aktuellen Version freuen.

Kommentare sind deaktiviert.