Der TaoTronics TTBA06 kommt bei unseren Lesern sehr gut an. Das liegt daran, dass das Gerät gleich 2 Empfänger (Kopfhörer) gleichzeitig ansteuern kann. Diese Funktion bewirbt der Hersteller zwar nicht ausdrücklich, doch viele User haben davon berichtet und wir konnten die Funktion bei uns im Test komplett nachstellen.

Der TaoTronics TTBA06 wird als Transmitter eingesetzt um z.B. das Audiosignal vom Fernseher auf einen Kopfhörer, ein Hörgerät oder eine Soundbar zu senden. Das Gerät wird mittels 3,5mm Klinge angeschlossen und bekommt so über den analogen Ausgang von Fernseher sein Signal. Der Transmitter kann aber auch per USB an einen PC angeschlossen werden und fungiert dann als virtuelle Soundkarte. So können auch ältere PCs oder Notebooks ohne Bluetooth nachgerüstet werden.Hier sehr Ihr nochmal das Prinzip eines Bluetooth-Transmitters. Das Audiosignal wird von einer Quelle an einem Empfänger gesendet, der dieses Signal dann hörbar macht.

Doch nun zurück zum TaoTronics TTBA06. Wie kann ich 2 Geräte gleichzeit mit dem Gerät betrieben?

Hier eine kleine Anleitung:

1. TT-BA06 zurücksetzen (einmal das USB-Kabel rausziehen und wieder einstecken).

2. Beide EP650 Kopfhörer in den Koppel-Modus versetzen (Einschalten, bis rot und blau abwechselnd blinken).

3. Am TT-BA06 die einzig vorhandene Taste gut 6 Sekunden gedrückt halten.
4. Warten bis am BT Transmitter die blaue und die grüne LED dauerhaft aufleuchten, dann sind beide Kopfhörer connected.

5. Danach können einer oder beide Kopfhörer über den Taster am Gerät ausgeschaltet werden. Eine von den beiden LEDs am TT-BA06 erlischt dann.

6. Wenn beide Leuchtdioden synchron blinken zeigt das an, dass beide Kopfhörer nur noch gekoppelt („paired“) sind.

7. Nach einer Weile gehen die Leuchtdioden aus, wenn man dann die Taste am TT-BA06 kurz ( ca. 2 Sek.) drückt, blinken sie wieder gleichzeitig und man kann einen oder beide Kopfhörer connecten.

Anmerkung: Wenn der TaoTronics TTBA06 in der Nähe einer USB-Buchse installiert ist, sollte man das USB-Kabel immer im TT-BA06 gesteckt lassen, dann vergisst der BT-Sender nicht die gepairten Kopfhörer. Ansonsten müssen die Geräte bei jedem Start neu gekoppelt werden.

Das könnte Dich auch interessieren

Earin M-1 – Kleiner gehen Kopfhörer nicht mehr
Aufrufe 529
Das durch Kickstarter bekannte schwedische Unternehmen Earin hat kein großes Sortiment, jedoch ist das, was sie zu bieten haben, ganz großes Kino! ...
Homematic Weihnachts Gadget – LED Kerze mit Homematic steuern
Aufrufe 1062
Heute möchte ich eine schöne Möglichkeit vorstellen, eine Echtwachskerze mit LED über HomeMatic zu steuern. Durch den HomeMatic IP Aktor HmIP-PC...
Neue Raspberry PI 3 Model A+
Aufrufe 622
Gestern hat die Raspberry Pi Foundation ein neues Model der Pi 3 Serie vorgestellt und zwar das Raspberry PI 3 Model A+. Das neue Modell bietet...
Raspberry Pi via App (Bluetooth) ins WLAN einbinden
Aufrufe 536
Heute will ich Euch eine echt geniale Erweiterung für den Raspberry Pi und andere mini-Computer vorstellen. Vielen ist der Begriff "headless" in dies...
Finanzen werden mobil: Die Bezahlmethoden der Zukunft
Aufrufe 257
Bargeld wird immer unwichtiger und neue Technologien verstärken diese Entwicklung. Obwohl NFC mehr oder weniger als gescheitert gilt, scheint die ...
Homematic: Charly Funkmodul, Netzteil und Gehäuse ab sofort lieferbar
Aufrufe 580
Das lange Warten ist vorbei ;-) Ab sofort sind alle Komponenten für CHARLY lieferbar! Noch heute morgen waren es 31 Wochen, doch nun ist alles verfügb...
1 Antwort
  1. Jette sagte:

    Mbow Bluetooth Receiver und Transmitter in einem.am Kopfhöreranschluss TV angeschlossen , 3 Sekunden auf den Button gedrückt ,es blinkt( sucht) und Bluetooth am Empfänger eingestellt. Jetzt steht Bluetooth ready. Aber es kommt kein Ton rüber. Was mache ich falsch?

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere die Speicherung der Daten.