In meinem letzten Artikel „rmupdate – RaspberryMatic Firmware Update auf Knopfdruck“ habe ich euch über das tolle AddOn von Jan berichtet. Da ich meine RaspberryMatic schon fast ein Jahr über WLAN betreibe, was ich im Artikel „RaspberryMatic – HomeMatic Zentrale über WLAN anbinden“ detailliert beschrieben habe, ist mir ein wichtiges Detail vom rmupdate AddOn dadurch gegangen. Die Einrichtung der WLAN Anbindung von RaspberryMatic funktioniert mit rmupdate per Knopfdruck. Ich danke Marcel für seinen Hinweis auf diese interessante Funktion und habe sie getestet und berichte euch hier darüber.

Allgemeines

Wie ihr dem Artikel zur Einrichtung der WLAN Funktion unter RaspberryMatic entnehmen könnt, ist diese nicht ganz so einfach und man muss doch einiges über SSH auf Konsolenebene durchführen.

Daher ist die Zusatzfunktion „WLAN einrichten“ des AddOns rmupdate eine mehr als interessante Alternative. Hier ist es möglich die Definitionen im Linux mit nur einem Klick zu erledigen.

Wie das genau funktioniert habe ich getestet und schreibe in diesem Artikel meine Erfahrungen für euch zusammen.

Wichtiger HINWEIS:

Ein paralleler Betrieb von LAN und WLAN Anschluss ist nicht möglich. Man muss das Ethernet-Kabel abgezogen haben wenn RaspberryMatic hochfährt, damit das WLAN als bevorzugtes Netzwerk ausgewählt wird.


Ausgangssituation

Wenn ihr wie beschrieben das rmupdate-Image auf die microSD-Karte geschrieben habt, die Raspberry Pi neu starten. Dann euren HomeMatic Backup zurück gespielt habt und das AddOn rmupdate über Zusatzsoftware installiert habt, sind alle Voraussetzungen erfüllt.

Start von rmupdate

Nach der Installation erfolgt ein Neustart der RaspberryMatic und ihr kommt auf die gewohnte Art und Weise auf die WebUI. Unter Einstellungen > Systemsteuerung findet ihr dann die neue Zusatzsoftware:

Starten der rmupdate Zusatzsoftware

Wenn ihr auf diesen Button klickt, kommt ihr in das Menü von rmupdate. Ganz am Ende findet ihr eine Aufstellung der im Umkreis befindlichen WLANs (siehe Screenshot).

Verfügbare WLAN-Netze

WLAN verbinden

In diesem Menü wählt ihr euer WLAN aus und klickt auf den „Verbinden“ Button. Dann versucht die Raspberry Pi sich mit dem entsprechendem WLAN zu verbinden und ihr werdet nach dem Passwort gefragt:

Passwort für WLAN eingeben

Hier müsst ihr nun euer WLAN Passwort eingeben und auf „Verbinden“ klicken. Dann werdet ihr, vorausgesetzt das Passwort ist korrekt mit eurem WLAN verbunden.

Ein paralleler Betrieb von LAN und WLAN Anschluss ist nicht möglich!

Um RaspberryMatic via WLAN zu verbinden müsst ihr die Raspberry Pi sauber herunterfahren und zwar über:

Startseite > Einstellungen > Systemsteuerung > Zentralen-Wartung > Herunterfahren

Wenn die Raspberry sauber beendet ist, bitte vom Strom trennen und dann das LAN-Kabel ziehen.

Nun wieder mit dem Strom verbinden und die Raspberry startet mit einer WLAN-Verbindung. Achtung, die Raspberry Pi bekommt eine neue IP-Adresse.

Änderungen in RaspberryMatic

Über die Funktion von rmupdate wird die für eine WLAN Verbindung benötigte Konfigurationsdatei wpa_supplicant.conf im Verzeichnis /etc/config/ mit den korrekten Werten (SSID und WLAN-Passwort) gefüllt und angelegt.

Wenn wir uns diese Datei inhaltlich anschauen, sieht diese wiefolgt aus:

Hier seht ihr die SSID und Passwort unter PSK (ausgeblendet)

Wenn ihr zum Schluss nun noch einen Backup durchführt, ist das Projekt abgeschlossen und ihr könnt eure HomeMatic Zentrale zuküntig über WLAN betreiben. Die veränderten Definitionen und auch die oben beschriebene Konfigurations Datei werden bei der Sicherung der HomaMatic Daten komplett mit gesichert.

Wenn ihr die RaspberryMatic Firmware über rmupdate aktualisiert, bleiben diese Definitionen über den Upgarde hinweg bestehen.

Wenn ihr die RaspberryMatic Firmware über den herkömmlichen Weg aktualisiert, ist nach dem Erstellen der microSD-Karte keine WLAN-Definition mehr vorhanden. Es muss ein LAN-Kabel angeschlossen sein. Nach dem Backup der Sicherung ist die WLAN Verbindung wieder möglich.

Die Backup Datei ist auch nach diesem Update nicht größer als der bisherige automatische Backup :

Einschränkung:

Aufgrund der kompakten Bauweise des Raspberry Pi3 befinden sich die Onboard WLAN Schnittstelle und das HomeMatic Funkmodul in unmittelbarer Nachbarschaft. Das führt dazu dass sich die beiden Funksignale mit der Standard Antenne so stark beeinträchtigen, dass fast kein Befehl mehr korrekt an die Aktoren gesendet wird (Flut von  Servicemeldungen)

Ich hatte trotz der externen Antenne (zum Artikel) dann auch sehr viele Servicemeldungen (Kommunikationsproblem zu Aktoren), weil sich diese dann auch noch zu dicht an der WLAN Schnittstelle befindet. Daraufhin habe ich meine neueste Errungenschaft „868 MHz Antenne HT250A H-TRONIC“ früher zum Einsatz gebracht als ursprünglich vorgesehen und seitdem habe ich diese Probleme nicht mehr. Diese Antenne kann aufgrund des 5 Meter langen Kabels weit von der RaspberryMatic entfernt positioniert werden. Diese Einschränkung sollte man bei der Planung beachten, wenn man auf WLAN umsteigen möchte.

Ich habe auch gelesen, dass durch ein Raspberry Gehäuse aus Metall die Leistung der Onboard WLAN Schnittstelle in ihrer Leistung eingeschränkt wird.

Fazit

Abschließend möchte ich Zusammenfassen, das ich diese Möglichkeit der WLAN Einrichtung innerhalb von RaspberryMatic wirklich genial finde.

Damit ist es jedem Anwender möglich, seine HomeMatic Zentrale über WLAN anzubinden, ohne Linux Kenntnisse haben zu müssen.


Auch an dieser Stelle nochmal ein großes Dankeschön an Jan Schneider, den Entwickler des AddOns rmupdate. Wirklich eine tolle Erweiterung der RaspberryMatic Funktionen.

Das könnte Dich auch interessieren

Quick Tipp – Raspberrymatic – Hotfix Version zur Beseitigung einiger...
Aufrufe 507
in der vergangenen Nacht wurde aufgrund verschiedener kritischer und kleinerer Bugfixes die Hotfix Version 2.35.16.20180715 freigegeben. In diese...
Raspberrymatic – neue Firmware Version 2.35.16.20180708 verfügbar – ...
Aufrufe 1013
Seit Heute ist wieder eine neue RaspberryMatic Firmware Version mit der Bezeichnung 2.35.16.20180708 verfügbar. Alle Nutzer von RaspberryMatic sollten...
Raspberrymatic – neue Firmware Version 2.31.25.20180526 verfügbar
Aufrufe 1231
Auch diesmal wurde der angestrebte Aktualisierungs Zyklus von monatlich einer neuen RaspberryMatic Firmware eingehalten. Seit Heute ist die neue Raspb...
Raspberrymatic – neue Firmware Version 2.31.25.20180428 verfügbar – ...
Aufrufe 1687
Seit wenigen Minuten ist die neue Raspberrymatic Firmware Version 2.31.25.20180428 verfügbar. Auch diese Version basiert auf der aktuellen CCU2 Firmwa...
Raspberrymatic – neue Firmware Version 2.31.25.20180324 verfügbar, jetzt a...
Aufrufe 1315
Seit Heute ist die neue Raspberrymatic Firmware Version mit der Bezeichnung 2.31.25.20180324 verfügbar. Der Update bringt einige Bugfixes, sowie auch ...
Raspberrymatic – neue Firmware Version 2.31.25.20180225 verfügbar
Aufrufe 2121
Auch diesmal wurde der angestrebte Aktualisierungs Zyklus von monatlich einer neuen RaspberryMatic Firmware eingehalten. Seit Heute ist die neue Raspb...
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend. Dieses Formular speichert Ihren Namen, Ihre Email Adresse sowie den Inhalt, damit wir die Kommentare auf unsere Seite auswerten können. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Seite der Datenschutzbestimmungen.

Ich akzeptiere die Speicherung der Daten.