Beiträge

Seit der letzten RaspberryMatic Firmware mit der Bezeichnung 3.57.4.20210320 wurde zusätzlich eine CarrierSense-Überwachung hinzugefügt. Bei Einsatz eines “RPI-RF-MOD”, einer CCU3 oder eines HmIP-HAP wird nun dieser Wert “CARRIER_SENSE_LEVEL” überwacht. Sobald dieser Wert über 80% steigt wird eine Warnung im Syslog erzeugt. Zusätzlich wird ab einem Wert von 98% eine entsprechende Alarmierung in der WebUI erzeugt um Nutzer direkt über diesen Umstand zu informieren. Das ist im Grunde die Angabe über die Gesamtbelegung des Funkbandes (868MHz) und ist quasi wie die Messung des Hintergrundrauschens zu verstehen.

Weiterlesen

In diesem Artikel werde ich euch zeigen, wie ihr eine weitere Schwäche von Homematic durch die Stärke von KNX ausgleichen könnt. Gerade was dimmen angeht, hat Homematic meiner Meinung nach eine große Schwäche und bietet LED Niedervolt Dimmer nur in Bausätzen an. Gerade für Homematic IP Wired Nutzer ist die Verwendung von Funk Bausätzen keine befriedigende Lösung. Aus diesem Grund habe ich für euch eine Möglichkeit gefunden, beide Welten miteinander zu verbinden. Dieser Artikel wird euch Schritt für Schritt zu einer fertigen Schnittstelle zwischen Homematic und KNX führen. Das Besondere an dem MEANWELL LCM-25KN ist der günstige Preis von ca. 40€ pro Einbaudimmer. Dieser kann entweder direkt an der LED Leuchte oder in einer abgehangenen Decke verbaut werden.

Weiterlesen

Jens Maus hat am 20.03.2021 eine neue offizielle RaspberryMatic Version (3.57.4.20210320) für alle unterstützten Hardwareplattformen freigegeben. Wie der Name schon verrät, basiert auch diese Version auf der aktuellen CCU3 Firmware 3.57.4 ist somit mit dieser zu 100% kompatibel und bringt alle Verbesserungen/Bugfixes der aktuellen CCU3 Firmware mit. Bei dieser Version handelt es sich auch wieder um ein „Maintenance“-Release, welches nach den größeren Änderungen in der Vorversion einige Verbesserungen und Bugfixes mit sich bringt. Jens Maus empfiehlt allen Anwenders von RaspberryMatic bald möglichst auf diese Version zu aktualisieren. Ein Highlight ist für mich die geänderte Duty Cycle Anzeige auf der Startseite welche um die Anzeige des „CarrierSense“ erweitert wurde. Damit ist dieser wichtige Wert zur besseren Einschätzung der Sende/Empfangsqualität nun direkter vom Anwender zu erkennen.

Weiterlesen

Ab der Firmware 3.53.30.x kann der Homematic IP Access Point (HmIP-HAP) als LAN-Router zur Reichweitenverlängerung von HmIP-Geräten verwendet werden. In diesem Artikel möchte ich euch im Detail beschrieben, wie ihr aus einem HomeMatic IP Access Point einen LAN-Router macht und diesen in einer RaspberryMatic Installation anlernen könnt. Damit hat man endlich einen LAN-Router und die Reichweite des HomeMatic IP Funkprotokolls kann endlich erhöht werden. Anders als die HomeMatic IP Steckdosen, die zusätzlich auch als Repeater verwendet werden können, hat der LAN-Router einige Vorteile. Ein entscheidender Vorteil ist die Reduzierung des Duty Cycles der Zentrale. Ich beschreibe hier die Voraussetzungen, evtl. auftretende Probleme und deren Lösung bei der Einrichtung.

Weiterlesen

Jens Maus hat gestern nach genau 7 Wochen eine neue offizielle RaspberryMatic Version (3.55.10.20210213) für alle unterstützten Hardwareplattformen freigegeben. Wie der Name schon verrät, basiert auch diese Version auf der aktuellen CCU3 Firmware 3.55.10 ist somit mit dieser zu 100% kompatibel und bringt alle Verbesserungen/Bugfixes mit. Die etwa zweiwöchige Verzögerung kam vor allem dadurch zustande, dass größere Änderungen in diese Version eingeflossen sind und diese höhere Entwicklungs- und Testzeiten notwendig machten. Es handelt sich wieder um eine Major Version, in der auch die Familie der unterstützten Hardwareplatformen um ein paar Plattformen gewachsen ist. Besonders ist hier die Umsetzung von RaspberryMatic als sogenanntes „Home Assistant Add-on“ zu nennen. Auch gibt es wieder eine Vielzahl von sehr interessanten Verbesserungen an der WebUI.

Weiterlesen

Ich verwende mein Smart Home System, welches mit RaspberryMatic auf einem Intel NUC läuft, neben den klassischen Smart-Home-Funktionen und einer Einbruchmeldeanlage zusätzlich noch um mich über weitere Gefahren im Haus informieren zu lassen. Eine dieser Gefahren ist, das wir eine Gas Heizung betreiben. Leider bietet eQ-3 weder unter HomeMatic noch unter HomeMatic IP einen entsprechenden Gas Warnmelder. Aus diesem Grund muss man einen Gas Warnmelder mit einem potentialfreien Schaltausgang verwenden, der über die neue Kontaktschnittstelle HmIP-SCI mit der Zentrale verbunden werden kann. In diesem Artikel beschreibe ich im Detail, wie ihr diese mit einer CCU umsetzen könnt. Es geht natürlich auch mit den Partnerlösungen wie RaspberryMatic, piVCCU oder debmatic.

Weiterlesen

Mit dem RaspberryMatic Firmware Update auf die Version 3.55.5.20201226 ist es nun endlich möglich, die Systemvariablen direkt in der WebUI zu ändern. Dies war bisher nur über ein Programm oder eine App wie beispielsweise TinyMatic möglich. Auf diese Funktion dürften wohl viel Anwender von Homematic gewartet haben. Die Anwender von RaspberryMatic kommen nun in Genuss dieser neuen Möglichkeit. Ob diese auch den Weg in die Original CCU3 Firmware findet, ist offen. In diesem Artikel zeige ich euch, wie ihr in der WebUI den Wert einer Systemvariablen verändern könnt. Zusätzlich zeige ich wo die Unterschiede zur CCU3 Firmware sind.

Weiterlesen

Jens Maus hat gestern dem 26.12. allen Anwendern von Raspberrymatic ein zusätzlichen Weihnachtsgeschenk zur Verfügung gestellt. Die neue offizielle RaspberryMatic Version (3.55.5.20201226) für alle unterstützten Hardwareplattformen ist freigegeben. Wie der Name schon verrät, basiert auch diese Version auf der aktuellen CCU3 Firmware 3.55.5 und ist somit mit dieser zu 100% kompatibel. und bringt somit dessen Verbesserungen/Bugfixes mit sich. Darüber hinaus kommt diese RaspberryMatic Version natürlich wieder mit einigen über die Standard-CCU3/OCCU Firmware hinausgehenden Bugfixes und neuen Features, sowie einer verbesserten Stabilität. Wie ich finde gibt es auch eine Vielzahl von sehr interessanten Verbesserungen an der WebUI, auf die ich separat eingehen werde.

Weiterlesen