Die Firma SONOS hat darüber informiert, dass die Bridge ab sofort kein notwendiger Bestandteil deines SONOS Systems mehr ist. Tatsächlich soll der Hörgenuss durch eine gesteigerte Konnektivität und weniger Unterbrechungen noch deutlich besser werden. In diesem Artikel möchte ich euch kurz beschreiben, wie ihr eure Bridge mit wenigen Schritten aus eurem SONOS System entfernen könnt.

So entfernst du deine SONOS Bridge

Als Erstes ist sicherzustellen, dass die von dir verwendete SONOS App (Android oder IOS) auf dem neuesten Stand ist. Daher bitte prüfen ob evtl. ein Update vorhanden ist.

Durchführung in 3 Schritten

  • Wenn ihr eure SONOS App auf dem aktuellsten Stand habt, könnt ihr über Mehr > Einstellungen > Erweiterte Einstellungen > Wireless-Einrichtung euer SONOS System in euer WLAN-Netzwerk einbinden.

Nachfolgende Screenshots zeigen euch den Ablauf:

  • Nachdem wie oben gezeigt euer SONOS System bestätigt hat, dass es erfolgreich mit deinem WLAN verbunden hat, kannst du deine Bridge vom Router trennen.
  • Zur Kontrolle könnt ihr dann in der SONOS App unter dem Punkt Räume kontrollieren, ob sich alle im Netzwerk befinden. Zusätzlich könnt ihr dann noch über euren Router die einzelnen Lautsprecher finden und benennen, um einen besseren Überblick zu haben. Die verwendete IP Nummer findet ihr ebenfalls in der App unter Mehr > Einstellungen > Über mein SONOS System.

Fazit

Ich habe das jetzt bereits seit 3 Tagen ohne Bridge laufen und keinerlei Probleme mit meinem SONOS System mit in Summe 10 Lautsprechern. Auch die ab und zu vorkommenden kurzen Aussetzer sind seit der Entfernung der Bridge nur noch Geschichte.

Ich habe meine Bridge noch nicht entsorgt und als Backup, den ich wahrscheinlich nie mehr brauchen werde, im Schrank liegen.

Viel Erfolg beim Nachmachen.

Auf einem anderen System, wo das SONOS System über HomeMatic gesteuert wird Homematic – SONOS steuern – Teil 01 – Hardware und Software, habe ich das noch nicht ausprobiert. Werde das nächste Woche mal Testen und hier berichten, ob die Steuerung über HomeMatic auch ohne die SONOS Bridge noch funktioniert.

3 Kommentare
  1. Avatar
    mnemo sagte:

    Schon seit einiger Zeit kann man die Sonos-Lautsprecher direkt ins eigene WLAN einbinden. Erst seitdem ich das gemacht habe, läuft die Verbindung speziell zum Lautsprecher im Bad zuverlässig. Sonos Net hatte immer Aussetzer, plötzlich waren Lautsprecher weg oder mussten ewig gesucht werden. Jetzt läuft alles gut mit zwei Ubiquiti UniFi Access Points im Haus.

    Antworten
  2. Avatar
    Tommy sagte:

    Oh da wäre ich vorsichtig. Wir haben hier im Haus 11 Sonos Lautsprecher in verschiedene Räumen. Die machen im WLAN nur Probleme. Erst mit dem Einsatz einer Bridge bzw. mit der Verbindung einer Box per LAN Kabel brachte einen Störungsfreien Betrieb. Man muss genau Lesen und verstehen was Sonos da so schreibt. Im Übrigen haben wir hier verschiedene Geräte als WLAN Sender getestet: Fritz und Repeater als Mesh, Fritz und Repeater als AccessPoint, Lancom (3 AP und Controller) und aktuell Ubiquiti. Gerade mit dem Lancom System kann man extrem viel einstellen und mittracken und es ist keine gute Idee die Sonos ins WLAN zu hängen Vorallem weil das System schon seit mehreren Jahren ohne eine extra Bridge auskommt- einfach eine Box per LAN Kabel verbinden. Sollte jemand Probleme haben mit ständigen Aussetzer und nicht Erreichbarkeit der Sonos Geräte und Verbindungsprobleme mit anderen Geräten zum WLAN, dann unbedingt die Boxen wieder aus dem WLAN nehmen!

    Grüße

    Antworten
    • Werner
      Werner sagte:

      Hi Tommy,

      ich kann deine negativen Erfahrungen nicht bestätigen. In der Zwischenzeit habe ich zwei Sonos Systeme auf das WLAN umgestellt und in beiden gibt es keine Probleme.
      Wobei bei einerm der beiden Systeme vorher mit dem SONOS WLAN extreme Aussetzer an der Tagesordnung waren.

      Gruss
      Werner

      Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere die Speicherung der Daten.