Ein 6-fach-Taster wird in Smart Home Systemen immer beliebter. Das zeigt auch, dass fast jeder Hersteller solche 6-fach Taster anbietet, auch für KNX. Mit so einem 6-fach Taster kann man alle wichtigen Bedienfunktionen in einem Raum in einem einzigen sehr kompakten Gerät zusammenfassen. Dies kann beispielsweise Licht, Rollladen und Heizung sein. Dieser neue 6-fach Taster gehört zum busbasierten Homematic IP Wired-System. Der HmIPW-WRC6 ist von der Funktionsweise und Ausstattung her vergleichbar mit dem Homematic IP 6-fach-Funk-Wandtaster HmIP-WRC6, nur dass neben den Tasten zusätzlich RGB-LEDs angebracht sind, die zur Statusanzeige genutzt werden können.

Einen 6-fach-Taster kann man im Smart Home System immer wieder gebrauchen, denn er kann quasi alle wichtigen Bedienfunktionen in einem Raum in einem sehr kompakten Gerät zusammenfassen, etwa für Licht, Rollladen und Heizung. Dabei ordnet sich dieses Gerät in das busbasierte Homematic IP Wired-System ein. Der HmIPW-WRC6 ist von der Funktionsweise und Ausstattung her vergleichbar mit dem Homematic IP 6-fach-Funk-Wandtaster HmIP-WRC6, nur dass neben den Tasten zusätzlich RGB-LEDs angebracht sind, die zur Statusanzeige genutzt werden können. Das flache Gerät wird als Unterputzgerät installiert und kann sowohl mit dem mitgelieferten Rahmen vervollständigt als auch in bestehende Installations rahmen mit 55-mm-Einbaumaß eingebaut werden.

Mit den verbauten RGB-LEDs ermöglicht eQ-3 völlig neue Anwendungen, die wir hier im Blog teilweise in Kombination von Homematic IP Wired Smart Home 6-fach-Unterputz-IO-Modul HmIPW-FIO6 und dem Gira 6-fach SPS Taster realisiert und beschrieben haben. Mit dem neuen HmIPW-WRC6 funktioniert das dann bald mit nur einem Aktor und sogar mit unterschiedlichen Farben der LEDs.

Links zu den oben beschriebenen Lösungen:

Sobald wir mehr über den neuen Homematic IP Wired Wandtaster − 6-fach – HmIPW-WRC6, werden wir euch hier im Blog informieren.

close

Melde Dich zu unserem Newsletter an!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

1 Kommentar
  1. Avatar
    Denis Bessler sagte:

    EQ-3 sollte mal mit der Zeit gehen und sich von diesem klobigen, billig wirkenden Design verabschieden. Etwas filigraner, die Status LEDs klein statt groß und bunt. Als Beispiel Gira o.ä. und sogar einige Billighersteller können das bedeutend besser. Ich möchte ein stilvolles Smarthome und keine bunte Kirmesbude.

    Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.