windows_PasswordWenn man das Passwort für Windows 7 vergessen hat, oder eine gebrauchtes System gekauft hat, kann das ein echtes Problem darstellen und man hat dann zwei Möglichkeiten: Entweder Windows neu installieren und zumindest alle Programme und Einstellungen verlieren, denn die Festplatte kann ja ausgebaut und mit einem passenden Adapter per USB an einen anderen Rechner gehangen werden um die Daten zu sichern, oder sich mit der folgenden Schritt für Schritt Anleitung wieder Zugang zum System verschaffen. Weiterlesen

wsus

Wer im Unternehmen die Windows Server Update Services kurz WSUS einsetzt und die Clients per Gruppenrichtlinie anweist, sich die aktuellen und evtl. erst durch den Administrator freigegebenen Updates/Patches zu holen, der möchte manchmal doch die Möglichkeit haben, dieses am Client zumindest temporär zu umgehen. Das mit einem passenden Eintrag bzw. einer Änderung in der Registry. Download

Windows Registry Editor Version 5.00

[HKEY_CURRENT_USERSoftwareMicrosoftWindowsCurrentVersionPoliciesExplorer]

„NoDriveTypeAutoRun“=dword:00000091

„DisablePersonalDirChange“=dword:00000001

„Btn_Home“=dword:00000000

„Btn_Fullscreen“=dword:00000000

„Btn_Tools“=dword:00000000

„Btn_Print“=dword:00000000

„Btn_Edit“=dword:00000000

„Btn_Cut“=dword:00000000

„Btn_Copy“=dword:00000000

„Btn_Paste“=dword:00000000

„Btn_Encoding“=dword:00000000

„NoWindowsUpdate“=dword:00000000

„NoNetworkConnections“=dword:00000001

„NoSMConfigurePrograms“=dword:00000001

Mit dem neuen aus Aluminum gefertigten Tastatur-Case ClamCase Pro vom gleichnamigen Hersteller lässt sich das iPad zumindest optisch in ein MacBook Air verwandeln. Die Hülle ist stark am Apple-Design orientiert und mit einer Chiclet-Tastatur ausgestattet, wie man Sie von den Macbooks her kennt. Das iPad wird in die Oberschale gesteckt wird und somit ist die Rückseite vom iPad geschützt. Die Unterschale verfügt über ein Keyboard, welches per Bluetooth die Verbindung herstellt und zur Unterstützung des Komforts befindet sich auf dem Dock eine Handballenauflage.

Die Besonderheit neben der brillanten Optik und der Fertigung aus Aluminium ist aber, dass man die Tastatur um 360° nach hinten auf das iPad geklappt werden kann, wenn es als Tablet verwendet werden soll. Ebenfalls ist so eine Standmöglichkeit zum betrachten von etwa Videos dadurch vorhanden.

Das Clamcase Pro ist kompatibel mit iPad 2, iPad 3 und iPad 4. Es misst 20 x 2,2 x 24,6 Zentimeter bei einem Gewicht von 680 Gramm. Die Auto Wake/Sleep Funktion steht natürlich zur Verfügung und die Tastatur welche nur als QWERTY-Version verfügbar ist, schaltet sich beim Tippen automatisch an und erwacht aus dem Ruhezustand. Der eingebaute Lithium-Ionen-Akku wird in 2 Stunden komplett per USB Kabel geladen und soll 6 Monate Standby oder 100 Stunden Nutzung ermöglichen. In der oberen Tastenreihe befinden sich praktische Funktionstasten.

Laut Jahanzeb vom ClamCase Support wird zum einen nur eine QWERTY Tastatur verfügbar sein und es ist nur ein Versand innerhalb der USA möglich, welcher aber mit Paketdiensten wie Borderlinx, shipe2me usw. umgangen werden kann. Der aktuelle Preis liegt abzüglich Einführungsrabatt bei 149,00 US Dollar

Ich habe mit das Case heute bestellt und würde laut Boderlinx Gebührenrechner auf 225,00$ bzw. 168,00€ beim Versand bis nach Deutschland kommen.

Update: Das ClamCase Pro ist jetzt auch in Deutschland über Amazon (Link) verfügbar.

Hier steht nicht das Produkt im Vordergrund, sondern Jonney Shih der Vorstandsvorsitzende von Asus. Er präsentierte auf der Computex 2011 das PadFone mit einer wunderbaren Hingabe und dagegen sieht David Copperfield wie ein blutiger Anfänger aus. Man beachte bitte auch den kleinen Helfer im Hintergrund. Ich nenne Ihn mal „Der Bückling“

Die Computex  ist die größte IT-Messe in Asien, die seit 1980 alljährlich in Taipeh, der Hauptstadt der Republik China aufTaiwan, abgehalten wird. Sie ist ähnlich der europäischen CeBIT oder der US-amerikanischen CES.

domaintransferMeinen Blog habe ich die letzten zwei Jahre über Blogger.com einem Service von Google betrieben und war auch soweit zufrieden, denn zum reinen schreiben hat es gereicht. Beim Thema Design und Erweiterungen (Plugins) ist man aber doch recht eingeschränkt und es ist nicht vergleichbar mit einem Blog, der etwa unter WordPress läuft und das wollte ich nun ändern. Weil mir die Domain technikkram.com gehört und diese über google an Go Daddy zu Verwaltung weitergegeben wird, dachte ich mir eigentlich, das ein Wechsel einfach wird und ich mich zwecks Umzug nur an Go Daddy wenden muss. Pustekuchen Weiterlesen

iPad Cover auch mit Deckel gibt es sicherlich wie Sand am Meer. Die meisten davon bewegen sich im 20,00 bis 30,00€ Bereich und sind soweit auch gut einsetzbar. Sie unterscheiden sich in den meisten Fällen nur sehr gering von einander und schützen das iPad und bieten fast alle die selben 2 Aufstellmöglichkeiten. Wenn man aber etwas mehr von einem Case erwartet, was die Aufstellmöglichkeiten angeht, ohne zu klobig zu wirken, dann trennt sich in der „Oberliga“ schnell die Spreu vom Weizen und es bleiben nur wenige übrig.

Weiterlesen