In diesem Artikel möchte ich euch wieder mal einen sehr interessanten neuen Aktor vorstellen, welcher voraussichtlich im Juli 2018 auf den Markt kommen wird. Einen HomeMatic IP Wassersensor HmIP-SWD, den man natürlich auch in HomeMatic über eine CCU oder RaspberryMatic betreiben kann. Dieser Aktor erkennt zuverlässig auftretende Feuchtigkeit auf verschiedenen Untergründen sowie einem Wasserstand ab einer Höhe von 1,5 mm.

Ich verwende heute bereits einen Homematic Funk-Wassermelder HM-Sec-WDS-2, welcher auch problemlos seiner Aufgabe nachkommt. Nun hat EQ-3 einen neuen Aktor angekündigt, bei dem es sich ebenfalls um einen Wassersensor handelt. Dieser neue Wassermelder sieht vom Gehäuse sehr ähnlich aus wie die Homematic IP Alarmsirene für innen. Wie eigentlich fast  immer auch moderner als die gleichen Aktoren aus der HomeMatic Serie. Anders als der Wassermelder von HomeMatic hat der neue Aktor er auch eine eingebaute Sirene, welche akustisch Alarm schlägt, wenn Wasser detektiert oder der Aktor bewegt wird.

Beschreibung des Wassersensors

Der Homematic IP Wassersensor ist Teil des Homematic IP Smart-Home-Systems und erkennt zuverlässig auftretende Feuchtigkeit sowie einen Wasserstand ab einer Höhe von 1,5 Millimetern. So signalisiert der Homematic IP Wassersensor beispielsweise ein Leck im Badezimmer oder in den Kellerräumen lautstark über die integrierte Sirene und per Push-Nachricht in der Homematic IP App auf ein oder mehrere Smartphones der Bewohner. Diese bekommen so die Möglichkeit, sofort auf die Gefahrensituation zu reagieren und den Schaden auf ein Minimum zu begrenzen. Zusätzlich zur Alarmierung über die integrierte Sirene kann der Wasseralarm auch über die Homematic IP Alarmsirene (HmIP-ASIR) an einer beliebigen anderen Stelle im Zuhause signalisiert werden. Das Auslöseverhalten des Wassersensors kann je nach persönlicher Präferenz ganz einfach in der kostenlosen App angepasst werden.

Durch die Funk-Kommunikation, den Batteriebetrieb und die federnd gelagerten Messsonden ist der Homematic IP Wassersensor flexibel in Haus oder Wohnung und auf verschiedensten Untergründen einsetzbar. Im Gerät ist außerdem ein Neigungssensor verbaut, der ungewollte Bewegung oder Manipulation sofort erkennt und meldet. Im Lieferumfang enthalten sind neben der Bedienungsanleitung auch zwei 1,5 V LR03/Micro/AAA Batterien.

Auf diesem Foto sind die federnden Messsonden zu erkennen. Quelle: eQ-3

Produkteigenschaften

  • Auftretende Feuchtigkeit und Wasser werden über die integrierte Sirene des Wassersensors und optional über die Alarmsirene signalisiert sowie in der Homematic IP App angezeigt
  • Dank des eingebauten Neigungssensors werden ungewollte Bewegung oder Manipulation des Wassersensors sofort erkannt und gemeldet
  • Durch den Batteriebetrieb und die federnd gelagerten Messsonden flexibel an jeden Einsatzort anpassbar
  • Das Auslöseverhalten kann individuell über die Homematic IP App angepasst werden
  • Für den Betrieb ist der Homematic IP Access Point in Verbindung mit der Homematic IP App (keine Folgekosten), die Homematic Zentrale CCU2 oder eine geeignete Partnerlösung notwendig

Technische Daten

Quelle: eQ-3

Verfügbarkeit und Preis

Der neue Aktor soll laut aktuellen Informationen ab July 2018 verfügbar sein. Hier ist er bereits heute vorbestelltbar.

Preislich ist der neue Homematic IP Wassersensor mit 39,95 Euro auch äußerst attraktiv, ist er damit doch deutlich preiswerter als der Wassermelder von HomeMatic.

Fazit

Sobald dieser sehr interessante neue Aktor verfügbar ist, werde ich ihn mir kaufen und einen entsprechenden Erfahrungsbericht schreiben.

Das könnte Dich auch interessieren

Erfahrungsbericht – HomeMatic IP Wassersensor-HmIP-SWD – Klein aber ...
Aufrufe 1757
Nachdem ich nun eine viel zu lange Zeit warten musste, ist nun endlich der bestellte neue Homematic IP Wassersonsor HmIP-SWD bei mir eingetroffen. Ich...
NEUHEIT – Homematic IP Funk-Klingeltaster HmIP-DBB, ARR-Bausatz
Aufrufe 2112
Bereits am 25.07.2018 habe ich euch in dem Artikel "Vorschau - Neuigkeiten 09.2018" über diesen Aktor informiert. Nun ist er verfügbar und ich möchte...
NEUHEIT – Homematic IP Lichtsensor HmIP-SLO – Raspberrymatic
Aufrufe 3419
In diesem Artikel möchte ich euch einen interessanten neuen Aktor vorstellen, den ich auf dem diesjährigen Usertreffen in Kassel anschauen konnte. Er ...
Raspberrymatic – ELV Bausatz CHARLY – Nutzung des neuen Funkmodules
Aufrufe 15354
In dem Artikel "Homematic CCU3 – was kann die neue Zentrale" habe ich euch bereits alles zusammengefasst was uns mit der neuen HomeMatic Zentrale Home...
Homematic CCU3 – was kann die neue Zentrale – Nachlese Usertreffen
Aufrufe 44429
Wir hatten auf dem diesjährigen Usertreffen erstmals die Gelegenheit die neue HomeMatic CCU3 nicht nur in die Hand zu nehmen, sondern auch mal genau a...
Details – Homematic IP Netzausfallüberwachung HmIP-PMFS
Aufrufe 1473
Es muss nicht immer der komplette Stromausfall sein. Schon ein lokaler unbemerkter Stromausfall kann enorme Schäden verursachen. Dies könnte beispiels...
3 Kommentare
  1. Schmidi sagte:

    Hi,

    super und danke für die rasche Rückmeldung. Hab´s fast vermutet, da er ja doch noch sehr neu auf den Markt ist, wollt jetzt nur noch über einen Profi sicher gehen… Besten Dank und schönen Abend.

    Gruß Schmidi

    Antworten
  2. Schmidi sagte:

    Hi Werner,

    kurze Frage, hast du den Wassersensor (HmIP-SWD) schon mal an RaspberryMatic 2.31.25.20180625 angemeldet bekommen? bekomme den Sensor einfach nicht in den Posteingang (andre HMIP-Geräte klappen ganz normal)… Besten Danke und Gruß Schmidi

    Antworten
    • Werner
      Werner sagte:

      Hallo „Schmidi“,

      zur Zeit wird der neue HmIP Wassersensor ausschließlich von der CCU2 Firmware 2.35.16 von dieser Woche unterstützt und natürlich von der aktuellen HomeMatic IP Version. Die aktuelle RaspberryMatic Version basiert noch auf der vorherigen CCU2 Firmware Version 2.31.25.

      Am kommenden Freitag dem 06.07.2018 kommt eine neue RaspberryMatic Version 2.35.16.20180706 heraus und diese unterstützt dann ebenfalls den HmIP Wassersensor.

      Also noch ein wenig Geduld, dann klappt es.

      Gruss
      Werner

      Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend. Dieses Formular speichert Ihren Namen, Ihre Email Adresse sowie den Inhalt, damit wir die Kommentare auf unsere Seite auswerten können. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Seite der Datenschutzbestimmungen.

Ich akzeptiere die Speicherung der Daten.