Seit langem geht die Frage durch alle Medien und Foren, wann kommt endlich eine Aussensirene von eQ-3. Diese Frage kann nun beantwortet werden. Es dauert nicht mehr lange und es wird eine eigene Aussensirene von eQ-3 geben. Dabei handelt es sich um ein Gerät aus der HomeMatic IP Serie, welches natürlich auch unter HomeMatic (CCUx, piVCCU und RaspberryMatic) verwendet werden kann. Ein Stromanschluss ist wohl nicht notwendig, da die Stromversorgung über ein Solarfeld erfolgen wird. Das Beste aber ist, das wir als User mitentscheiden können, wie die Sirene aussehen soll.

Mit der Entwicklung der Sirene wurde bereits begonnen und eQ-3 gibt der Community die Gelegenheit an einer Abstimmung zum Design teilzunehmen und somit über das Aussehen zu entscheiden. Bis zum 11.06.2018 könnt ihr via E-Mail an dieser Abstimmung teilnehmen und dadurch auch noch an einer Verlosung diverser Artikel teilnehmen.

Ihr könnt eQ-3 mitteilen, welches der drei Designs Euch am besten gefällt indem ihr bis zum 11.06.2018 eine E-Mail mit dem Betreff „Abstimmung Außensirene“ und mit dem Buchstaben Eures Wunschdesigns an Teilnahme@eq-3.de schickt.

Verlosung

Unter allen Teilnehmern verlost eQ-3 10 exklusive Community Sets Sicherheit

  • 1 x Tür- und Fensterkontakt (optisch)
  • 1 x Alarmsirene – innen
  • 1 x Bewegungsmelder – innen
  • 1 x Rauchwarnmelder mit Q-Label
  • 1 x Schüsselbundfernbedienung – Alarm
  • 1 x Fenstergriffsensor

Zu den Teilnahmebedingungen geht es hier.

Designvorschläge

Designvorschlag A

 

Designvorschlag B

 

Designvorschlag C

Viel Spass und vor allem viel Glück bei der Verlosung wünscht euch euer Technikkram Team

Das könnte Dich auch interessieren

Homematic IP – Alarmsirene Außen ab sofort bestellbar
Aufrufe 3831
Ende Mai habe ich euch informiert, das eQ-3 eine Alarmsirene  Außen plant und interessierte Kunden zu einer Design Abstimmung einlädt. Hier könnt ihr...
VORSCHAU – Neuigkeit 01.2019 – Homematic IP 6fach-Kontakt-Interface ...
Aufrufe 4158
Ein weiterer sehr interessanter Aktor ist das Homematic IP 6fach-Kontakt-Interface UP, welches unter dem Namen HmIP-FCI6. Damit ist es möglich auch h...
VORSCHAU – Neuigkeit 01.2019 – Homematic IP Fernbedienung mit Montagegurt –...
Aufrufe 2385
Heute möchte ich euch wieder eQ-3 Neuigkeiten vorstellen, die für Januar 2019 angekündigt sind. In diesem Artikel geht es um eine HomeMatic IP Fernbe...
NEUHEIT – Homematic IP Komplettbausatz Schaltplatine – 2-fach HmIP-P...
Aufrufe 4443
Bereits am 25.07.2018 habe ich euch in dem Artikel "Vorschau - Neuigkeiten 09.2018" über diesen Aktor informiert. Nun ist er verfügbar und ich möchte...
NEUHEIT – Homematic IP Funk-Klingeltaster HmIP-DBB, ARR-Bausatz
Aufrufe 3823
Bereits am 25.07.2018 habe ich euch in dem Artikel "Vorschau - Neuigkeiten 09.2018" über diesen Aktor informiert. Nun ist er verfügbar und ich möchte...
CCU3 – Tuning durch Einbau eines Raspberry Pi3 B+
Aufrufe 26341
Dieser Artikel ist aus einer spontanen Idee heraus entstanden und nicht unbedingt zum nachmachen empfohlen. Da es sich ja auch schon rein preislich n...
3 Kommentare
  1. Erich sagte:

    Schönes Disign ist auch wichtig aber technische Fakten auch. Da es sich um eine solarbetriebene Sirene handelt sollte sie sinngemäß nicht unter einem Dachvorsprung montiert werden, sondern möglichst frei im Sonnenlicht. Wie ist es da aber mit der Haltbarkeit? Die Entwürfe sehen nach Kunststoff aus. Wie lange hält der dem Sonnenlicht stand? Wäre hier nicht Alu angebracht?
    Wie sieht es mit dem Stromspeicher (AkkU) aus? Im Freien hat es auch deutliche Minusgrade. Ist hier eine Lithiumbatterie geeignet?
    Wie sieht es im Störfall aus? Lässt sich die Sirene dann irgendwie durch Befugte abschalten? Schließlich ist sie ja möglichst unerreichbar im Bereich Hausdach montiert.
    Ich möchte noch sagen, dass meine Homematic CCU3 bis jetzt sehr gut funktioniert und ich voll zufrieden bin. Aber auch im Interesse meiner Nachbarn bin ich bei der Außensirene sehr vorsichtig und hoffe, dass sich die Qualität der Geräte auch hier fortsetzt.

    Antworten
  2. Mathias sagte:

    Ist nicht schlecht, ABER:
    Wie wird das Teil am Haus installiert?
    Gibt es eine Sabotage-Überwachung der Sirene?
    Es wäre schlecht, wenn der Einbrecher als erstes die Sirene mitnimmt.
    Gruß,
    Mathias

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere die Speicherung der Daten.