Beiträge

Seit dem 13.04.2021 ist die neue CCU3 Firmware von eQ-3 veröffentlicht worden. Alex ist richtig schnell gewesen und stellt auch bereits für Anwender von piVCCU3 die aktuelle CCU3 Firmware Version 3.57.5 zur Verfügung. Alexander Reinert hat ein Update von piVCCU3 auf Firmware 3.57.5 im „testing apt Repo“ eingespielt. Images gibt es noch keine, aber wenn du die /etc/apt/sources.list.d/pivccu.list editierst, kannst du danach mit apt auf die neue Version updaten. Falls keine größeren Probleme mit der neuen CCU3 Firmware auftreten, wird Alex erfahrungsgemäß in ca. 2 Wochen die neue Version auch ins „stable apt repo“ übernehmen.

Weiterlesen

Seit heute steht für die HomeMatic Zentrale CCU3 eine neue Firmware mit der Versions Bezeichnung 3.57.5 zur Installation bereit. Der Firmware Update kam überraschend und beinhaltet in der Hauptsache einige Fehlerbehebungen, unter anderem wurden Probleme mit dem Gerätereset behoben, sowie ein Problem mit dem Kanal 1 für den Aktor HmIP(W)-FAL. EQ-3 hat diese Fehlerbehebungen für so wichtig erachtet, das er veröffentlicht wurde, ohne sonstige Erweiterungen bzw. Änderungen, sowie die Integration von nweuen Aktoren oder Sensoren. Ich habe die neue Version bereits eingespielt und dabei sind in meiner Installation keinerlei Probleme aufgetreten. In diesem Artikel findet ihr die Details zu den Neuigkeiten. Ihr könnt dann selbst entscheiden, ob ihr das Update einspielt.

Weiterlesen

Seit der letzten RaspberryMatic Firmware mit der Bezeichnung 3.57.4.20210320 wurde zusätzlich eine CarrierSense-Überwachung hinzugefügt. Bei Einsatz eines “RPI-RF-MOD”, einer CCU3 oder eines HmIP-HAP wird nun dieser Wert “CARRIER_SENSE_LEVEL” überwacht. Sobald dieser Wert über 80% steigt wird eine Warnung im Syslog erzeugt. Zusätzlich wird ab einem Wert von 98% eine entsprechende Alarmierung in der WebUI erzeugt um Nutzer direkt über diesen Umstand zu informieren. Das ist im Grunde die Angabe über die Gesamtbelegung des Funkbandes (868MHz) und ist quasi wie die Messung des Hintergrundrauschens zu verstehen.

Weiterlesen

Für fast alle Homematic Aktoren gab es früher oder später eine HomeMatic IP Variante. Lediglich für die HomeMatic KeyMatic gab es bis heute keine Lösung von HomeMatic IP. Mit dem hier vorgestellten HomeMatic IP Türschloßantrieb HmIP-DLD hat das Warten vieler Anwender ein Ende. Dieser neue Aktor arbeitet sowohl mit dem HomeMatic IP Access Point wie auch mit einer CCUx Lösung zusammen. Damit ist er universell nutzbar. Mit der Hilfe von HmIP-DLD lässt sich jede herkömmliche Tür über einen elektrischen Antrieb öffnen und verriegeln. Entweder per Smartphone, per Fernbedienung oder auch über automatische Regeln können Aktionen mit diesem Aktor durchgeführt werden. Somit könnte sich zum Beispiel die Tür abends verriegeln, sobald alle Bewohner im Bett sind. Die Entriegelung könnte erfolgen, wenn in einer bestimmten Zeitspanne die Alarmanlage auf inaktiv gesetzt wird.

Weiterlesen

Auch wenn die Gründe recht unterschiedlich sind, gibt es bei den Anwendern schon länger den Wunsch, den Mediola NEOServer auf der CCU3 zu deinstallieren. Nicht jeder möchte die Middleware von Mediola in seinem Smart Home verwenden und diese daher auf seiner Zentrale deinstallieren. Bei mir ist der Grund ein anderer. ich möchte den Mediola NEOServer schon nutzen, jedoch nicht auf der CCU, sondern als Installation auf einem Raspberry Pi bzw. einer VM unter Proxmox auf dem NUC. Zu diesem Thema werde ich in Kürze einen Artikel veröffentlichen, wie dies umgesetzt werden kann. Daher war die Ankündigung von eQ-3, das der NEOServer nun komplett, inklusive Button unter Systemsteuerung deinstalliert werden kann, eine gute Nachricht.

Weiterlesen

Anfang des Jahres war es angekündigt worden, das die Testphase für die neue HomeMatic App jsmatic bald zu Ende geht. Nun ist es soweit und steht die erste offizielle Version der neuen jsmatic-App in den App Stores zum Download bereit. Unabhängig ob ihr ein Apple oder eine Android Endgerät verwendet, beide Betriebssysteme werden unterstützt und die App gibt es von Beginn an sowohl im Google Play Store und Apple App Store. Neben Smartphone werden auch Tablets unterstützt. Was die neue App alles kann und was sie kosten wird, erfahrt ihr in diesem Artikel. Die ersten 14 Tage könnt ihr die App kostenlos in vollem Umfang testen.

Weiterlesen

Alexander Reinert hat auch für debmatic eine neue Firmware Version mit dem Namen 3.57.4 zu Verfügung stellen. Auch hier erfahren die Anwender über die WebUI Startseite das eine neue Firmware Version zum Installieren bereit steht. Den eigentlichen Update könnt ihr aber nicht über die WebUI durchführen. Wie ein Update der Firmware von debmatic durchzuführen ist, habe ich in dem Artikel „debmatic – So einfach funktioniert der Firmware Update“ beschrieben. Ich habe den Update bereits durchgeführt und es hat alles reibungslos funktioniert. Wünsche allen debmatic Anwendern weiterhin viel Spass damit und natürlich einen problemlosen Betrieb.

Weiterlesen

Seit Gestern ist die neue CCU3 Firmware von eQ-3 veröffentlicht worden. Alex ist richtig schnell gewesen und stellt auch bereits für Anwender von piVCCU3 die aktuelle CCU3 Firmware Version 3.57.4 zur Verfügung. Alexander Reinert hat ein Update von piVCCU3 auf Firmware 3.57.4 im „testing apt Repo“ eingespielt. Images gibt es noch keine, aber wenn du die /etc/apt/sources.list.d/pivccu.list editierst, kannst du danach mit apt auf die neue Version updaten. Falls keine größeren Probleme mit der neuen CCU3 Firmware auftreten, wird Alex erfahrungsgemäß in ca. 2 Wochen die neue Version auch ins „stable apt repo“ übernehmen.

Weiterlesen