Aktuell hat ELV einige Neuigkeiten vorgestellt. Wie üblich wird noch nicht allzu viel verraten, aber es sind aus meiner Sicht trotzdem interessante Sachen dabei. In diesem kurzen Artikel möchte ich euch diese kurz vorstellen, damit auch alle unsere Leser über diese Neuerungen informiert sind. Mit dem Homematic IP Kombisignalgeber lassen sich vielfältige Signalisierungen mit optischer und akustischer Ausgabe im Homematic IP System realisieren – z. B. als Türgong, Durchgangsmelder oder Zustandsmelder, etwa über den Öffnungszustand von Fenstern bei Verlassen des Hauses.

Homematic IP Kombisignalgeber

Individuelle Sounds lassen sich einfach als MP3-Dateien auf einer microSD-Speicherkarte ablegen und können dann – angesteuert durch verschiedene Sender, Sensoren usw. – davon abgespielt werden. Optische Signale in verschiedenen Farben werden auf dem Leuchtrahmen mit nach oben hin auslaufendem Leuchteffekt ausgegeben.
Der Kombisignalgeber ist dabei sowohl für den batteriebetriebenen mobilen Einsatz als auch
für den stationären Betrieb mit Netzteilversorgung nutzbar. Das Foto dazu findet ihr als Artikelfoto oben!

Homematic IP Funk-Klingeltaster

Der Homematic IP Klingeltaster in dem witterungsfesten
Gehäuse ist für den Einsatz im Außenbereich
geeignet und kann dank Funk-Kommunikation und
Batteriebetrieb einfach und flexibel montiert werden. In Verbindung mit anderen Homematic IP Geräten
kann z. B. eine Tonwiedergabe aktiviert oder eine
Beleuchtung geschaltet werden.

Homematic IP Schaltplatine 2-Kanal

Aufgrund des großen Erfolgs der einkanaligen Schaltplatine HmIP-PCBS haben wir nun eine sehr ähnliche Variante mit zwei Schaltausgängen entwickelt, ein echter Problemlöser für viele Applikationen. Das kompakte Platinenmodul bietet zwei Open-Collector-Schalt-Ausgänge und eine abtrennbare Platine mit Kleinleistungsrelais, die über potentialfreie Umschaltkontakte verfügen. Der weite Versorgungsspannungsbereich von 5 V bis 25 V und die zulässige Spannung von 30 V an den Ausgängen ermöglichen ein breites Einsatzspektrum.

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere die Speicherung der Daten.