Wie wir euch bereits im November mitgeteilt haben, kommt Anfang 2019 die sogenannte Kompaktschnittstelle Unterputz – 6-fach mit dem Namen FCI6 auf den Markt. Dieser Aktor ist der große Bruder des Aktors FCI1, ebenfalls eine Kontaktschnittstelle, welche hier bereits bestellt werden kann. Im Gegensatz zu dem FCI1 hat der FCI6 in Summe sechs Anschlussmöglichkeiten. Auch die Tatsache, dass die Stromversorgung über zwei AAA Batterien erfolgt, macht den Aktor sehr interessant, da eine deutlich längere Laufzeit zu erwarten ist. Nun gibt es weitere Informationen und die offizielle Bedienungsanleitung bei ELV. Darüber soll euch dieser Artikel informieren.

Funktion und Geräteübersicht

In Verbindung mit der Homematic IP Kontakt-Schnittstel­le FCI6 lassen sich potentialfreie Taster mit wenig Aufwand in das Homematic IP System einbinden. Dadurch können konventionelle Taster flexibel mit Homematic IP Funktio­nen und Geräten nachgerüstet werden, um beispielswei­se Licht oder Rollläden intelligent zu steuern.

Dank des kompakten Gehäuses kann die Kontakt-Schnittstelle flexibel in einer Unterputzdose montiert werden. Vorhandene Schalterdesigns lassen sich ohne zusätzlichen Montageaufwand weiternutzen. Über die kostenlose Homematic IP Smartphone-App können auch Schalter und Magnetkontakte mit der Kon­takt-Schnittstelle verknüpft werden, um eine komfortable Kommunikation per Funk zu ermöglichen.

Dank des Batteriebetriebs ist der Einsatz des Geräts von bis zu 3 Jahren möglich – ein Anschluss an die Stromver­sorgung ist nicht erforderlich.

Systeminformationen

Dieses Gerät ist Teil des Homematic IP Smart-Home-Systems und kommuniziert über das Homematic IP Funkprotokoll. Alle Geräte des Systems können komfortabel und individuell per Smartphone über die Homematic IP App konfiguriert werden. Alternativ haben Sie die Möglichkeit, Homematic IP Geräte über die Zentrale CCU2/CCU3 oder in Verbindung mit vielen Partnerlösungen wie piVCCU oder RaspberryMatic zu betreiben. Welcher Funktionsumfang sich innerhalb des Systems im Zusammenspiel mit weiteren
Komponenten ergibt, könnt ihr im aktuellen Homematic IP Anwenderhandbuch nachlesen.

Lieferumfang

  • Homematic IP Kontakt-Schnittstelle Unterputz FCI6 – 6-fach
  • 2x 1,5 V LR03/Micro/AAA Batterien
  • Verbindungskabel
  • Bedienungsanleitung

Technische Daten

Geräte-Kurzbezeichnung: HmIP-FCI6 
Versorgungsspannung: 2x 1,5 V LR03/Micro/ Batterie 
Leistungsaufnahme im Ruhebetrieb: 10 μA 
Stromaufnahme: 40 mA max. 
Batterielebensdauer: 3 Jahre (typ.) 
Schutzart: IP20 
Umgebungstemperatur: 5 bis 35 °C 
Abmessungen (B x H x T): 48,5 x 53 x 15 mm 
Gewicht: 50 g (inkl. Batterie) 
Funk-Frequenzband: 868,0-868,6 MHz 869,4-869,65 MHz 
Max. Funk-Sendeleistung: 10 dBm 
Empfängerkategorie: SRD category 2 
Typ. Funk-Freifeldreichweite: 230 m 
Duty Cycle: < 1 % pro h/< 10 % pro h

Bilder

(A) Batteriefachdeckel, (B) Systemtaste (Anlerntaste und LED), (C) Anschlussleitung GND, (D) Anschlussleitungen IN1
Bild links: Config Taste – Bild rechts: Batterie Fach

Download

Fazit

Seit zwei Tagen habe ich den Aktor FCI1 und bin von diesem kleinen neuen Aktor sehr begeistert. Ich teste zur Zeit verschiedene Einsatzmöglichkeiten, über die ich in den nächsten Tagen berichten werde. Dieser hier beschriebene Aktor FCI6 bietet natürlich aufgrund der sechs Anschlüsse noch deutlich mehr Optionen bietet. Dazu kommt dann die Stromversorgung mit zwei AAA-Batterien.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere die Speicherung der Daten.