Vor sieben Tagen hatte eQ-3 eine neue CCU2 Firmware mit der Bezeichnung 2-47-18 veröffentlicht und nach kurzer Zeit wieder von der Downloadseite gelöscht, da es massive Probleme mit dem Homematic IP Dienst gegeben hat. Seit heute gibt es nun eine neue CCU2 Firmware mit dem Namen 2.47.20, in der die Probleme behoben sind und die ursprünglich geplanten Verbesserungen / Neuerungen nun endlich auch für die CCU2 Anwender zur Verfügung stehen. Dieser Update beinhalltet einige Fehlerbehebungen/Sicherheitsupdates und ein paar Erweiterungen bzw. Verbesserungen. Neue Geräte wurden nicht eingebunden. In diesem Artikel findet ihr die Fehlerbehebungen/Sicherheitsupdates und die Erweiterungen bzw. Verbesserungen. Ihr könnt dann entscheiden, ob ihr den Update einspielt. Ich habe es bereits gemacht und es gab beim Update keinerlei Probleme. Ich hoffe es bleibt diesmal auch im Betrieb so fehlerfrei.

Allgemeines

Seitdem letzten Firmware Update sind einige Probleme aufgetreten, welche mit diesem Firmware Update auf die Version 2.47.18 behoben wurden. Leider trat mit dieser Version ein Problem bei der Interprozesskommunikation nach Start des Homematic IP Dienstes auf. Dieses Problem wurde nun mit der Version 2.47.20 ebenfalls behoben. Nachfolgend findet ihr diese Veränderungen.

Version 2.47.20 – Fehlerbehebung

  • [HMCCU-407] Probleme bei Interprozesskommunikation nach Start des Homematic IP Dienstes behoben.

Version 2.47.18 – Fehlerbehebung

  • [HMCCU-401] Zugriff über WebUI EcmaScript Seiten (ESP) für unprivilegierte Benutzer weiter eingeschränkt. (behebt CVE-2019-14473)
  • [HMCCU-400] Zugriff über WebUI ESP Seiten für unprivilegierte Benutzer weiter eingeschränkt. (behebt CVE-2019-14475)
  • [HMCCU-383] Bei einem HTTP Redirect auf die login.htm wurde eine Session ID ohne vorherigen Login erzeugt (behebt CVE-2019-9583)
  • [HMCCU-382] Directory Traversal / Arbitrary File Read behoben (CVE-2019-9726)
  • [HMCCU-381] Möglichkeit einer Denial of Service Attacke auf Logikschicht der Zentrale (ReGaHss) von eingeloggten Benutzern behoben (CVE-2019-14474

Erweiterungen/Verbesserungen

  • Allgemeine Stabilitätsverbesserungen beim Homematic IP Dienst.
  • Robustheit der Homematic IP XML-RPC Schnittstelle gegenüber nicht mehr erreichbaren Clients wurde verbessert. Hierdurch konnte es zum Ausbleiben von Geräte Events kommen.

Download Links

3 Kommentare
  1. Avatar
    Markus Witzel sagte:

    Hallo,
    seit dem letzten update geht die Tinymatic allerdings nicht mehr. Ich bekomme trotz der Aktualisierung der API keine Verbindung mehr.
    Wurde da auch was an der Firewall verändert?
    MFG Markus

    Antworten
  2. Avatar
    Garfield sagte:

    Anscheinend wurden bei diesem Update nicht alle Probleme mit HMIP-Komponenten behoben. Seit dem Einspielen dieses Updates bricht häufig die Verbindung zu HMIP-Komponenten ab, die CCU2 friert ein usw. Das Problem läßt sich durch den Neustart der CCU beheben – bis zum nächsten Mal.Das kann durchaus mehrmals am Tag passieren.

    Antworten
    • Avatar
      Volker Rojek sagte:

      seit dem Update auf 2.47.20 friert die ccu2 auch bei mir ein. Erst nach einem Neustart
      läuft sie dan wieder, bis nach und nach, meist Türkontaktschalter nicht mehr reagieren.
      Kann man ein downgrade auf eine vorherige Version durchführen?

      Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere die Speicherung der Daten.