In den letzten Jahren haben wir uns ein umfangreiches Wissen im Bereich SmartHome und speziell Homematic / Homematic IP und Homematic IP wired angeeignet. Zu den einzelnen Themen wurden dutzende Artikel, Anleitungen und Planungshilfen veröffentlicht. Parallel haben wir aber auch unser know-how im Bereich KNX aufgebaut. Mit unserem Ingenieurbüro smartfabrik können wir so das volle Spektrum an Smart Home Lösungen anbieten. Da in meiner Brust zwei Herzen schlagen, das eine für smartfabrik, das andere aber für meinen Blog technikkram, will ich dieses Wissen zu KNX sehr gerne mit Euch teilen.

Wir betreuen mit der smartfabrik aktuell 5 sehr interessante Projekte im Bereich KNX, die wir Euch auch hier vorstellen wollen. Meine Idee ist es, Euch KNX von Anfang an zu erklären, welche Möglichkeiten gibt es, wie kann KNX z.B. via KNX RF (Funk) für Bestandsimmobilien eingesetzt werden. Wo liegen die Vorteile gegenüber anderen Systemen? Auch ein wichtiger Aspekt, der uns bei unser täglichen Arbeit begleitet, ist das Thema Kosten für ein Smart Home. Hier will ich Euch aufzeigen, dass KNX nicht immer teuer sein muss und die herrschenden Vorurteile nicht immer zutreffend sind – um das zu untermauern werde ich Euch ein exemplarisches Haus vorstellen, dass wir mit verschiedenen Systemen gleichwertige ausstatten werden, anhand dieses Beispiel können die Systeme sehr gut miteinander verglichen werden. Ein für mich persönlich sehr interessanter Punkt ist das Nachrüsten von KNX via Funk. Hier gibt es einige Vorteile gegenüber anderen Herstellern.

Da wir mit unserer Homematic IP wired Planungsreihe sehr viele Bauherren angesprochen haben, werden wir dies auch für KNX machen. Wir werden Euch detaillierte Anleitungen schreiben, wie Ihr von der ersten Idee bis hin zur fertigen Programmierung alles mit KNX umsetzen könnt. Ein großer Bestandteil wird dabei die KNX Software ETS5 spielen – auch hier wollen wir Euch detailliert vorstellen, wie Ihr die Komponenten damit programmieren und parametrieren könnt. Da der Markt sehr schwer zu überblicken ist, werden wir Euch auch verschiedenen Hersteller von Geräte vorstellen, die Ihr einsetzen könnt.

Weitere Punkte werden komplexe Programmierungen und Kopplungen zu anderen Systemen sein – dafür haben wir schon einige Partner mit an Board, die uns hier Supporten werden! Es wird sehr spannend und wir erhoffen uns dadurch eine noch größere Leserschaft zu erreichen und eine Plattform für KNX zu bieten, die viele Antworten auf Fragen gibt, die Ihr bei der Umsetzung Eurer Projekte habt!

Unterstützen wird mich bei den Artikel Niklas, der seit dem 01.01.2020 bei uns in der smartfabrik arbeitet. Ihr habt von Ihm schon ein paar interessante Artikel zum Thema Synology bei uns im Blog gelesen. In den nächsten Tagen wird es oben im Menü einen neuen Eintrag geben, unter dem wir alle KNX Artikel sauber ablegen werden.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.