Dieser Artikel richtet sich an alle Haus- oder Wohnungsbesitzer, die eine bestehende KNX-Installation ihr Eigen nennen dürfen. Viele der Bestandsanlagen verhalten sich in den meisten Fällen nicht wesentlich anders, als eine herkömmliche Elektroinstallation, mit der Ausnahme, dass an Stelle von konventionellen Schaltern Taster verbaut sind. Oftmals waren die damaligen Highlights die Zentralfunktionen für Licht und Rollläden. Leider wissen die meisten Eigentümer nicht viel über KNX und das die Anlage ohne großen Aufwand auf den neusten Stand gebracht werden kann.

Das schöne an KNX ist, das wir selbst mit einer 20 Jahren alten KNX-Projektdatei ohne große Probleme das System um eine schicke neue Visualisierung oder Bewässerungssteuerungen erweitern können. Auch, wenn die Datei nicht mehr auffindbar ist, können wir diese mit etwas Hilfe auch aus der Ferne neu erstellen, um die Anlage zu erweitern. Anders als bei anderen Systemen die mehr als 5 Jahre auf dem Buckel haben, können diese Anlagen mit neuen KNX Komponenten ausgestattet und erweitert werden. Lampen die dimmbar sein sollen, können mit einem anderen KNX Aktor und wenig Aufwand dimmbar gemacht werden ohne das ein großer Aufwand anfällt. Falls ich euer Interesse geweckt habe, werde ich euch zeigen, was ihr aus eurer Bestandsanlage alles herausholen könnt.

Wie sieht eine Visualisierung aus und wie bediene ich diese?

Bei Visualisierungen gehen die Geschmäcker oft stark auseinander. Mir ist bewusst, dass es nicht das perfekte Design mit den passenden Funktionen für jedermann gibt. Meiner Meinung nach ist die Visualisierung des X1 eine der schönsten, die mit wenig Aufwand erzeugt werden kann. Wichtig finde ich in diesem Zusammenhang, dass die Funktionen und Zeiteinstellung hier nicht in diversen Untermenüs versteckt sind, sondern direkt bei jeder Funktion eingestellt werden können. Aus diesem Grund ist jedoch ein durchdachter Aufbau und Vorgehensweise beim Einrichten wirklich wichtig. Um mal einen Vorgeschmack zu bekommen, wie die einzelnen Funktionsseiten aussehen findet ihr hier ein paar Übersichten der einzelnen Funktionen.

Wie sieht ein solcher Ablauf bei Bestandsanlagen aus?

Im Grunde genommen kann die komplette Arbeit aus der Ferne vorgenommen werden ohne das der Programmierer vor Ort sein muss. Der Fernzugriffsserver, der abhängig von eurer Freigabe den Zugriff für den Programmierer öffnet, sowie der Visualisierungsserver werden von einem vertrauten oder empfohlenen Elektriker vor Ort in kürzester Zeit verbaut. Wichtig ist nur, dass ein Netzwerkanschluss zur Verfügung steht.

  1. Besprechung der zukünftigen Funktionen und Erweiterungen
  2. Buchung im Shop oder nach einer persönlichen Beratung
  3. Einbau der vorprogrammierten Hardware durch den Elektriker vor Ort
  4. Abnahme der Visualisierung über einen Remotezugriff mit dem Programmierer

Im Nachgang erhaltet ihr eine Dokumentation, sowie alle Dateien eurer gewählten Visualisierung damit ihr Unabhängig vom Unternehmen seid. Ab diesem Moment ist euere Anlage voll einsatzbereit und ihr könnt euer Zuhause, wie auf den Beispielbildern gezeigt, von überall aus (mit Internetzugriff) steuern und Zeitschaltuhren für jede Funktion anlegen.

Ihr möchtet gerne die Visualisierung programmiert bekommen oder benötigt Hilfe?

Seit kurzen habt ihr die Möglichkeit, die Programmierung der Visualisierung über den smartkram Online-Shop zu bestellen. Bei Bestandsanlagen benötigt ihr nur eure KNX Projektdatei und könnt euch bequem die Visualisierung, wie auch den Gira S1 und X1 über den Online-Shop bestellen. Hier geht es zum Visualisierungspaket.

Wievel kostet das Komplettpaket?

Für 1.837,68€ könnt ihr eure bestehende KNX-Anlage auf ein ganz neues Level heben. Neben der grandiosen Visualisierung erhaltet ihr die Möglichkeit, alle eure Geräte per Google Home oder Alexa per Sprache zu steuern. Zusätzlich erhaltet ihr die Möglichkeit, mit der fertigen Datei im Anschluss eigene Logiken und Szenen nach Belieben zu erstellen, ohne von einem Unternehmen abhängig zu sein.

Gira X1 —->Angebotspreis bei smartkram 733,99 €

Gira S1 —-> Angebotspreis bei smartkram 559,99 €

Visualisierungspaket —–> 543,70 €

close

Melde Dich zu unserem Newsletter an!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.