Beiträge

Es gibt viele Dinge bei einem Smarthome, die oft zu Beginn vergessen werden oder vielen Einsteigern nicht bekannt sind. Ein Teil davon sind Präsenzmelder. Bei unserer Planung für mein eigenes Smarthome haben wir uns viele Fragen gestellt, wo Taster platziert werden, wie viele überhaupt benötigt werden, wo wir Leuchten platzieren, um für ausreichenden Licht zu sorgen und viele weitere Dinge. Immer wieder kommt von Freunden die Frage auf, ob der einzige Vorteil der ist, dass wir alles über eine App an und aus schalten können. Das kann ich ganz klar verneinen und hier kommt unter anderem auch der Steinel True Presence Melder ins Spiel.

Weiterlesen

Einer der schönsten Präsenzmelder ist meiner Meinung nach der KNX True Presence von Steinel. Unabhängig von den vielen Funktionen sowie die Unterscheidung von Anwesenheit und der Bewegungserkennung kann dieser auch die Lichthelligkeit, die Temperatur sowie auch die Luftfeuchtigkeit messen. Auf 64 m2 Fläche erkennt der True Presence Melder zuverlässig die An- bzw. Abwesenheit von Personen durch körperliche Mikrobewegungen durch menschliche Vitalfunktionen, wie das atembedingte Auf und Ab des Brustkorbs bzw. der Schultern. Zusätzlich sind einige Funktionen eingebaut, wie Logikgatter und eine Konstantlichtregelung, welche immer für ausreichendes und angenehmes Licht in Kombination mit dimmbaren Leuchten sorgt.

Weiterlesen