In der letzten Zeit häufen sich die Nachfragen, warum das mit dem Raspberry LAN-Gateway nicht funktioniert, wenn das neue Funk Modul RPI-RF-MOD verwendet wird. In diesem kurzen Artikel möchte ich kurz darauf eingehen, warum ein LAN Gateway nur mit dem „alten“ Funk Modul funktioniert. Für mich persönlich ist dieses existierende Problem nicht wirklich von Bedeutung, weil aus meiner Sicht ein neues Funkmodul RPI-RF-MOD für eine reine Nutzung als LAN Gateway, nicht nur aufgrund des höheren Preises eine zu kostspielige Lösung ist. Die Leistung des „alten“ Funkmoduls HM-MOD-RPI-PCB ist da meiner Meinung nach völlig ausreichend und auch deutlich preiswerter.

Weiterlesen

In den letzten Tagen habe ich einige Nachrichten zu einem Fehler der Homebridge erhalten, der dazu führt, dass die Geräte nur noch den Status „keine Antwort“ anzeigen. Dieser Fehler tritt mit dem Update auf 3.41.xx der CCU-Firmware auf. Hier will ich Euch kurz zeigen, wie Ihr diesen Fehler beheben könnt. Nach diesem Workaround sollten wieder alle Homematic-Geräte in der Bridge verfügbar sein und sich auch wieder per Apple Homekit und Siri bedienen lassen können.

Weiterlesen

Ein weiterer sehr interessanter Aktor ist das Homematic IP 6fach-Kontakt-Interface UP, welches unter dem Namen HmIP-FCIS. Damit ist es möglich auch herkömmliche Taster oder beispielsweise einen 6fach Taster von GIRA in ein HomeMatic System einzubinden. Der Aktor hat in Summe sechs getrennte Eingänge, welche unabhängig voneinander nutzbar sind.

Weiterlesen

Heute möchte ich euch wieder eQ-3 Neuigkeiten vorstellen, die für Januar 2019 angekündigt sind. In diesem Artikel geht es um eine HomeMatic IP Fernbedienung mit Montagegurt. Dieser Aktor läuft unter der Bezeichnung
HmIP-RCB1. In der neuen Firmware für die CCU2/CCU3, piVCCU und RaspberryMatic ist die Unterstützung bereits integriert.

Weiterlesen

Wie in meinem Artikel zur RaspberryMatic Version 3.41.11.20181124 beschrieben gab es, abhängig von den eingesetzten Features bzw. Hardware (HomeMatic wired) einige Probleme. Die letzten beiden Tag hat Jens genutzt alle gemeldeten Problem zu analysieren und zu beheben. In der hier beschriebenen Firmware Version 3.41.11.20181126 sind die Probleme gefixed und bei mir selbst läuft sie nun schon seit neun Stunden fehlerfrei.

Weiterlesen

In der Nacht zum Sonntag wurde die neue RaspberryMatic Firmware Version mit der Bezeichnung 3.41.11.20181124 bereit gestellt. Alle Nutzer von RaspberryMatic sollten einen entsprechenden Hinweis in der WebUI angezeigt bekommen. Die gestrigen Probleme sind zwischenzeitlich analysier und behoben. Entsprechende Inofrmation findet ihr hier. Ihr findet alles in diesem Artikel. Es gibt natürlich wie immer auch wieder ein paar RaspberryMatic spezifische tolle Neuerungen und Änderungen. Einen neuen Script Editor, oder die Funktion, Servicemeldungen für Aktoren zu deaktivieren, um nur einige zu nennen. Jens hat viele tolle Funktionen eingebaut, weshalb der Artikel auch entsprechend umfangreich ist.

Es traten im Laufe des gestrigen Tages einige Problem auf. Ich selbst war auch betroffen, weil ich meine HM wired Geräte nicht mehr ansprechen konnte. Habe das Problem über eine Änderung via Putty behoben. Es ist in den nächsten Tagen ein weiterer Update geplant, der die aufgetretenen Probleme behebt. Hier könnte ihr Nachschauen, welche Fehler aufgetreten sind. Da in den nächsten Tagen ein Update kommen wird und wenn ihr nicht über SSH im System Änderungen vornehmen möchtet, wäre meine Empfehlung zu warten.

Weiterlesen

Seit heute Morgen ist auch für Anwender von piVCCU3 die aktuelle CCU3 Firmware Version als Image verfügbar. Alexander Reinert hat dieses Image aktuell in den Modus „stable“ gesetzt und der Update kann entsprechend der Beschreibung durchgeführt werden. Neben den Neuerungen und Fehlerbehebungen hat Alex auch für diverse Plattformen Anpassungen vorgenommen. Details erfahrt ihr in diesem Artikel.

Weiterlesen

Leider gibt es aktuell noch keine Möglichkeit an der CCU oder einer RaspberryMatic angelernte Aktoren zu deaktivieren. Das kann sehr störend sein, wenn beispielsweise für die Weihnachtsbeleuchtung ein Zwischenstecker verwendet wird, der bis auf einen Monat im Jahr in der Schublade liegt und dadurch ständige Servicemeldungen erzeugt. Diese Meldungen lassen sich natürlich auch nicht bestätigen, weil der Aktor ja wirklich nicht aktiv ist. Wenn ich die Zeichen korrekt erkannt habe, erwartet uns in der nächsten RaspberryMatic Version eine Lösung des Problemes.

Weiterlesen