Beiträge

Wir alle kennen Alex Reinert bereits von dem sehr interessanten Projekt piVCCU2 und piVCCU3. In diesen Projekten läuft die origanl CCU2 bzw. CCU3 Firmware in einem sogenannten Container. Näheres dazu findet ihr in diesem Artikel zu piVCCU. Zusätzlich dazu hat Alex auch vor kurzen die Platine HB-RF-USB entwickelt und mir zur Verfügung gestellt hat und ich dadurch diverse Tests durchführen konnte und hier beschrieben habe.

Nun hat Alex den nächsten großen Schritt realisiert, um OCCU ohne Container auf diversen Hardware Plattformen laufen zu lassen. Das Ganze läuft unter dem Namen debmatic und ist eine sehr interessante Entwicklung, welche neue Möglichkeiten für die Smart Home Entwicklung bedeuten. In Verbindung mit dem HB-RF-USB ist es nun auch möglich OCCU auf x64 zu betreiben. Das bedeutet, dass jetzt erstmals auch inkl. Funkmodul beispielsweise auf Intel NUCs oder unter Proxmox laufen zu lassen. Alle bisherigen Ansätze in Richtung dieser Platformen scheiterten bisher ja an der Nutzung eines Funkmodules, sowie an der Qualität der Umsetzung. Alex ist Gestern mit der ersten Beta-Version fertig geworden. In diesem Artikel möchten wir euch dieses mehr als interessante Projekt von Alex vorstellen. Es handelt sich um eine richtige Portierung von CCU3 auf Debian. Nach Abstimmung mit Alex werde ich einen entsprechenden Test in den nächsten Tagen durchführen, da mir die Platine HB-RF-USB ja bereits zur Verfügung steht.

Weiterlesen

Gestern wurde die erste neue RaspberryMatic Firmware Version im Jahr 2019 mit der Bezeichnung 3.41.11.20190126 bereit gestellt. Alle Nutzer von RaspberryMatic sollten einen entsprechenden Hinweis in der WebUI angezeigt bekommen. Ihr findet alles in diesem Artikel. Es gibt natürlich auch diesmal eine sehr interessante Neuerungen, nämlich die Unterstützung der von Alexander Reinert entwickelte USB-basierte Adapterplatine HB-RF-USB hinzugefügt. Diese erlaubt ein HM-MOD-RPI-PCB oder RPI-RF-MOD Funkmodul mittels USB Kabel abgesetzt von einer CCU zu betreiben. Ich werde in Kürze eine Artikel veröffentlichen, in dem wir über die Use Cases und Möglichekiten dieser Platine berichten. Ansonsten handelt es sich bei dieser RaspberryMatic Version hauptsächlich um ein Maintenance-Release, in dem einige wichtige Bugs beseitigt wurden, sowie geringfügige Neuerung eingebaut wurden. Die komplette Liste aller Änderungen in dieser Version wird in diesem Artikel aufgeführt.

Weiterlesen

In der Nacht zum Samstag wurde die neue RaspberryMatic Firmware Version mit der Bezeichnung 3.41.11.20181222 bereit gestellt. Alle Nutzer von RaspberryMatic sollten einen entsprechenden Hinweis in der WebUI angezeigt bekommen. Ihr findet alles in diesem Artikel. Es gibt natürlich wie immer auch wieder ein paar RaspberryMatic spezifische tolle Neuerungen und Änderungen. Eine Komponente die in dieser Version hauptsächlich aktualisiert wurde ist die ReGaHss, die Logikengine der WebUI. Diese kommt nun mit ein paar wichtigen Bugfixes in der Skriptsprache sowie ein paar Sicherheitsverbesserungen der WebUI daher. Die komplette Liste aller Änderungen in dieser Version wird in diesem Artikel aufgeführt.

Weiterlesen

Gestern ist eine neue Firmware Version für die CCU2 zum Download zur Verfügung gestellt worden. Das zeigt, das auch für die „alte“ Homematic Zentrale noch Updates veröffentlicht werden. Aufgrund der Anwender, die bisher noch keinen Grund dahen auf die CCU3 oder andere Plattform umzusteigen sind das gute Nachrichten, können sie doch weiterhin ihre CCU2 nutzen und trotzdem die neuesten HomeMatic IP Aktoren einbinden.

Weiterlesen

Wie in meinem Artikel zur RaspberryMatic Version 3.41.11.20181124 beschrieben gab es, abhängig von den eingesetzten Features bzw. Hardware (HomeMatic wired) einige Probleme. Die letzten beiden Tag hat Jens genutzt alle gemeldeten Problem zu analysieren und zu beheben. In der hier beschriebenen Firmware Version 3.41.11.20181126 sind die Probleme gefixed und bei mir selbst läuft sie nun schon seit neun Stunden fehlerfrei.

Weiterlesen

In der Nacht zum Sonntag wurde die neue RaspberryMatic Firmware Version mit der Bezeichnung 3.41.11.20181124 bereit gestellt. Alle Nutzer von RaspberryMatic sollten einen entsprechenden Hinweis in der WebUI angezeigt bekommen. Die gestrigen Probleme sind zwischenzeitlich analysier und behoben. Entsprechende Inofrmation findet ihr hier. Ihr findet alles in diesem Artikel. Es gibt natürlich wie immer auch wieder ein paar RaspberryMatic spezifische tolle Neuerungen und Änderungen. Einen neuen Script Editor, oder die Funktion, Servicemeldungen für Aktoren zu deaktivieren, um nur einige zu nennen. Jens hat viele tolle Funktionen eingebaut, weshalb der Artikel auch entsprechend umfangreich ist.

Es traten im Laufe des gestrigen Tages einige Problem auf. Ich selbst war auch betroffen, weil ich meine HM wired Geräte nicht mehr ansprechen konnte. Habe das Problem über eine Änderung via Putty behoben. Es ist in den nächsten Tagen ein weiterer Update geplant, der die aufgetretenen Probleme behebt. Hier könnte ihr Nachschauen, welche Fehler aufgetreten sind. Da in den nächsten Tagen ein Update kommen wird und wenn ihr nicht über SSH im System Änderungen vornehmen möchtet, wäre meine Empfehlung zu warten.

Weiterlesen

Seit heute Morgen ist auch für Anwender von piVCCU3 die aktuelle CCU3 Firmware Version als Image verfügbar. Alexander Reinert hat dieses Image aktuell in den Modus „stable“ gesetzt und der Update kann entsprechend der Beschreibung durchgeführt werden. Neben den Neuerungen und Fehlerbehebungen hat Alex auch für diverse Plattformen Anpassungen vorgenommen. Details erfahrt ihr in diesem Artikel.

Weiterlesen

Es ist soweit, in der 44. KW 2018 wird ein neues Firmware Release veröffentlicht, welches ausschließlich für die Anwender der Homematic Zentrale CCU3 verwendbar ist. In dieser neuen Firmware gibt es erweiterte Sicherheits Einstellungen, um die aktuelle Homematic Smart Home Zentrale sicherer zu machen. Dabei geht es um den Zugriff über das Internet, unter anderem auf über entsprechende Partner Apps. Im Rahmen dieses neues Releases wurde ein neuer Firewall Editor integriert.

Wichtig!

Wie bereits auf technikkram mehrfach beschrieben ist es unbedingt notwendig, vor dem Update eine Datensicherung durchführen. Am besten in doppelter Ausführung und an einem sicheren Ort aufzubewahren (Festplatte/NAS).

Weiterlesen