Kurz vor Jahresende hat Stefan nun auch den zweiten Teil unseres spannenden Interviews hochgeladen. Stefan war dazu zwei volle Tage bei uns im Rheinland verbracht und wir haben Ihm gezeigt, wie wir mit der smartfabrik Homematic IP Funk und Homematic IP wired Projekte bei unseren Kunden umsetzen. Im ersten Teil haben wir Euch ein Schloss vorgestellt, welches komplett mit Homematic IP Funk nachgerüstet worden ist. Wer das Video noch nicht gesehen hat, kann dies einfach bei YouTube nachholen. Im ersten Teil haben wir Euch schon einiges zum Thema SmartHome erzählt und Euch auch gezeigt, worauf Ihr bei einer Planung zu achten habt. Im zweiten Teil geht es dann direkt zum nächsten Projekt, wo wir Euch ein Homematic IP wired Projekt zeigen. Das Objekt steht in Bonn und unser Kunde Thilo hat uns freundlicherweise erlaubt die fast fertige Baustelle zusammen mit Stefan zu besichtigen!

Bei Thilo habe wir die komplette Elektroplanung für das Homematic IP wired SmartHome übernommen und dieses durch seinen Elektriker verbauen lassen. Nach der Installation wurde die Inbetriebnahme durchgeführt und die Programmierung angepasst. Das Video wurde bereits im November aufgenommen. Thilo ist mittlerweile eingezogen und auch die Alexa Sprachsteuerung verrichtet ihre Dienste. An dieser Stelle möchte ich mich nochmal sehr herzlich bei Stefan für die beiden lustigen und interessanten Tage bedanken, die er bei uns verbracht hat! An dieser Stelle kann ich auch schon erwähnen, dass wir für 2020 einiges in Planung haben, bleibt gespannt!

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.