, ,

VORSCHAU – Neuigkeit – HmIP-USBSM – Homematic IP USB-Schalt-Mess-Aktor

Der neue Bausatz HmIP-USBSM ist ein Homematic IP Schalt-Mess-Aktor, der zwischen eine USB-Spannungsquelle und ein USB-Gerät gesteckt werden kann, um dort die Spannungsversorgung eines angeschlossenen USB-Geräts per Homematic IP zu schalten. Außerdem kann der HmIP-USBSM die USB-Spannung und den aufgenommenen Strom des angeschlossenen USB-Geräts messen und diese Daten dem Homematic IP System zur Verfügung stellen.

Dieser neue ELV Bausatz mit der Bezeichnung „HmIP-USBSM“ kann die USB-Spannung und den aufgenommenen Strom für das angeschlossenene USB-Gerät messen. Diese Informationen können dann in eurer Smart Home Installation verwendet werden.

So kann beispielsweise die aktuelle Leistungsaufnahme angezeigt und ausgewertet werden. Diese ermittelten Werte, wie zum Beispiel Über- oder Unterschreitung kann eine Aktion ausgelöst werden (Sprachmitteilung, usw.), oder auch die Spannungsversorgung selbst abgeschaltet werden. Spontan fällt mir keine Anwendung ein, aber wenn ihr Ideen habt, lasst es mich wissen. Schreibt einen Kommentar und ich werde das Teste, sobald der Aktor verfügbar ist.

Ich gehe aktuell davon aus, das die gleichen Funktionen wie andere bereits existierende Homematic IP Schalt-Mess-Aktoren. Als Beispiel die Homematic IP Schalt-Mess-Steckdose HmIP-PSM.

Wie eigentlich immer bei den ELV Bausätzen, wird auch dieser wahrscheinlich erstmal ausschließlich in Installationen mit CCU2/CCU3 oder Partnerlösungen unterstützt werden. Die Unterstützung auf dem Homematic IP Access Point folgt erst später.

Sobald wir weitere Informationen haben, werden wir euch hier im Block darüber informieren.

Quelle: ELV-Journal-Vorschau

close

Melde Dich zu unserem Newsletter an!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

11 Kommentare
  1. Ben
    Ben sagte:

    Um den Tablet Akku zu schonen, kann man auch einen „ChargieA SE“ verwenden.
    Gerade in Verbindung mit Android eine super Kombi.

    HmIP-USBSM würde ich z.b. einsetzen, um damit das Ladeende meines Iphone-Akkus bei ~90% einzuleiten.
    Aktuell nutze ich dafür eine HMIP Schalt-Mess-Steckdose plus Ladegerät.
    Ein Akku-Tausch bei Iphone oder Ipad kostet mehr, als solch eine Lösung.

    Antworten
  2. magdieseSeite
    magdieseSeite sagte:

    Ich warte bereits seit x Jahren auf solch eine Lösung, weil ich ein Tablet in die Wand einbauen will,
    aber diesem Gerät nicht permanent volle Ladung durch ein dauerhaft angeschlossenes Netzteil geben möchte.

    Antworten
    • Martin
      Martin sagte:

      Wozu? Wenn das Tablet in der Wand mit einer permanentversorgung ist macht es keinen Unterschied ob der Akku noch 80% oder nur 20% Leistung hat…

      Antworten
  3. Christian
    Christian sagte:

    Ich könnte mir auch einige Anwendungen vorstellen, aber ich gehe davon aus das es seinen Preis hat. §0€ um Akku zu schonen ist fast schon ein neuer Akku …. muss man mal sehen

    Antworten
  4. Tilo Am-Ende
    Tilo Am-Ende sagte:

    An sich ganz interessant da viele Devices über USB zum laden oder als Spannungsversorgung versorgt werden. Ich hätte da auch schon als praktische Anwendung eine Benachrichtigung über abgeschlossenen Ladevorgang (Handy; Tablet; Akkuleuchten; etc…) oder übermäßigen Stromverbrauch (Raspi im „Looping“) im Kopf. Ist halt auch eine Preisfrage. Lasen wir uns also überraschen.

    Antworten
  5. Meistermolli
    Meistermolli sagte:

    Habe usb bestromte ip Kameras, die sollen nur aufnehmen wenn ich im Bett bin oder außer Haus. Es kommt hier natürlich auf den Preis an! Ansonsten schalte ich lieber einfach das Netzteil mit ab. Müsste man längerfristig auch schauen wie der Standby Verbrauch ist. Ob sich ein evtl Mehrpreis des usb lohnt oder eben nicht.

    Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.