Seit dem 02.03.2021 gibt es ein neues CREATOR-Release 2.9.4 und auch diesmal hat Mediola wieder viele Neuerungen und Verbesserungen eingebaut. Zusätzlich wurden auch eine Vielzahl von neuen Geräten hinzugefügt, welche in diesem Artikel aufgeführt werden. Als Anwender von AIO CREATOR könnt ihr dadurch zum Beispiel neue Homematic IP Aktoren wie den neuen HmIP-DRSI Stromstoß Aktor für die Hutschiene oder auch neue Eltako. Auch die Stabilität des CREATORS wurde weiter verbessert. Die Highlights der neuen Version findet ihr in diesem Artikel, der auf den Original Informationen von Mediola basiert.

Absturz REMOTE bei Seitenrefresh / Absturz REMOTE unter iOS

Wer einen Seitenrefresh und besonders eine kurze Refreshdauer gesetzt hatte und zeitgleich iOS nutzte, konnte hin und wieder einen App-Absturz beobachten. Mit der Version 1.790 der AIO REMOTE NEO wurde diese überarbeitet und modernisiert, sodass die App nun auch der hohen Belastung durch kurze Refresh-Intervalle sehr gut Stand hält.

NEO Plugin Netatmo überarbeitet

Darüber hinaus haben wir die Anbindung des Netatmo-Plugins grundlegend aufgearbeitet und auf Hochglanz poliert, sodass die Anbindung nun ebenfalls noch stabiler und zuverlässiger läuft.

Neue Geräte in der 2.9.4

Zudem findest Du in der aktuellen Version 2.9.4 ein paar neue HmIP-Geräte wie die HmIP-DRSI (inkl. Bausatz HmIP-K-DRSI) und auf besonderen Kundenwunsch auch den Funkgong HM-OU-CFM-TW von Homematic, sowie den Datenpunkt Typ 9.004 für KNX-Geräte. Last but not least haben wir eine ganze Bandbreite neuer Eltako-Geräte frisch für euch eingepflegt, nämlich die Geräte FAE14SSR, FHK61U, FHK61SSR, FR62, FL62, FD62, FJ62, FDG71, FSR71-4x-230V, FUTH55 und FLGTF55.

Das war natürlich nicht alles, alle Features und Bugfixes des Releases findest Du wie immer in unserem Changelog.

close

Melde Dich zu unserem Newsletter an!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.