Beiträge

Eine Möglichkeit der einfachsten Möglichkeiten das eigene Smarthome aus der Ferne zu steuern. Nachdem man sein Smarthome mit Homematic, KNX oder auch direkt Homekit kompatiblen Geräten ausgestattet hat, möchte man das ganze auch aus der Ferne steuern können. Ohne eine Steuerzentrale im lokalen Netzwerk fällt jedoch schnell auf, dass alles ausgegraut bleibt. Mir ging es anfangs genauso. Wenn man googlet findet man schnell den Hinweis das entweder der neue Homepod mini oder ein Apple TV als Steuerzentrale genutzt werden kann. Der erste Impuls ist meistens das man sich eines dieser Geräte direkt anschaffen möchte, falls diese noch nicht im Besitzt sind. Schneller und einfach ist es jedoch entweder ein schon vorhandenes iPad oder neues für diesen Zweck zu verwenden. Die Vorteile liegen hier meiner Meinung nach auf der Hand. Die meisten Displays die im Smart Home Bereich verwendet werden sind hoch in den Anschaffungskosten und werden oftmals erst sehr spät upgedatet. Ein iPad als Visualisierung zu verwenden hat diverse Vorteile. Mit einer schicken Halterung könnt ihr dieses entweder direkt als Homekit Steuerzentrale oder für diverse andere Visualisierungen benutzen.

Weiterlesen

Der Homematic IP Access Point ist meiner Meinung nach eine echte Revolution von Homematic und so langsam verschwinden immer mehr die Einschränkungen, die das ganze mit sich brachte. Seit kurzem ist es auch möglich Wired Produkte zu verbinden und seitdem versuche ich die gleichen Anwendugen wie vorab mit der CCU nun auch mit dem Access Point um zu setzen. Der Homematic IP Access Point funktioniert wirklich super, wenn ihn mit Google Home oder Alexa verbindet. Diejenigen die aber zu Hause Apple Geräte verwenden konnten bis jetzt nur alles über Umwege realisieren. In diesem Artikel zeige ich euch wie ihr auch mit dem Homematic Access Point eure Geräte in das Apple Homekit einbinden könnt.

Weiterlesen

Ich habe Euch schon einiges zur Anbindung von Siri und Apple HomeKit an das Homematic-System berichtet. Über die Homebridge und das Homematic-Plugin kann diese Anbindung realisert werden. Viele Leser wollen diesen Komfort ebenfalls nutzen doch um die Homebridge ans Laufen zu bekommen, sind doch ein paar Befehle in der Konsole zu tätigen. Daher habe ich mir die Mühe gemacht und ein neues Image / Gerät aufzusetzen, dass den Prozess stark vereinfacht – eben Plug and Play ohne umständliche Konfiguration.

Weiterlesen

Das iPhone X scheint genau der Paukenschlag zu sein, der von Apple anlässlich des zehnten Jubiläums ihres Erfolgs-Smartphones erwartet wurde: schon der erste Blick auf das Gerät zeigt, dass hier ein ganz besonderes iPhone wartet. Neben den Besonderheiten hinsichtlich des Displays zeigen sich beim neuen iPhone X allerdings auch ganz andere Qualitäten, die erst auf dem zweiten Blick deutlich werden. Weiterlesen

Sein eigenes Smarthome über die Stimme zu steuern ist schon eine sehr feine Sache! Mit Homekit Geräten ist das schon länger möglich und auch Alexa unterstützt immer weitere Hersteller. Wer hingegen Homematic Komponenten ansprechen will guckt erstmal in die Röhre. Standardmäßig werden diese Komponenten leider nicht unterstützt.

Es gibt aber eine einfache Möglichkeit, auch Homematic, wired und Homematic IP Geräte über die Stimme mit Siri zu steuern. Dazu wird ein kleiner Computer benötigt, der zwischen Siri und der CCU2 vermittelt. Ich zeige Euch in dieser Anleitung, wie Ihr einen Raspberry Pi dazu nutzen könnt, das auch Homematic Geräte, genauso wie Homekit Komponenten, angesteuert werden können.

Diese tauchen dann wie bei Homekit Geräten in der Apple HomeKit App auf und können entweder per Stimme oder per Finger Tapp gesteuert oder geschaltet werden. So kann beispielsweise auch die Raumtemperatur über die Heizungsaktoren geändert werden, Lichter geschaltet oder Dimmer angefahren werden. Weiterlesen

Die Liste der Hersteller, die Apples HomeKit unterstützen und Geräte für das System herstellen wächst zunehmend. Heute will ich Euch den Lampensockel von Koogeek vorstellen. Der Sockel ist für alle Leuchtmittel geeignet, die einen E27 Sockel haben.

Der Adapter kann direkt über Siri angesprochen werden. Zusätzliche Informationen sind über die kostenlose App von Koogeek abrufbar. Dort kann der aktuelle Energieverbrauch und eine Historie über die letzten Tage eingesehen werden. Der Adapter kann wie bei HomeKit-Geräten üblich entweder über die Home App oder aber die Hersteller-App zum Netzwerk hinzugefügt werden. Weiterlesen

Klinkenanschluss oder doch lieber Bluetooth? Diese Frage stellen sich viele Smartphone Nutzer. Fans des neuen iPhones bleiben da jedoch außen vor, denn wie viele von Euch wissen, hat Apple einfach mal den Klinkenanschluss weggelassen.

Wer also mit dem Gedanken spielt sich ein neues iPhone 7 zu kaufen und auf die Vorteile von Kabelkopfhörern nicht verzichten will, sollte jetzt weiterlesen, denn ich stelle euch die SoundBuds Digital IE10 von Anker vor. Die ersten Kopfhörer mit Lightninganschluss im Anker- Sortiment.

Weiterlesen

Unsere Anleitungen für die Siri Sprachsteuerung und die Alexa Sprachsteuerung kommen bei Euch sehr gut. Das Homematic Smarthome lässt sich darüber bestens bedienen. Um beide Systeme Siri und Alexa gleichzeitig nutzen zu können, habe ich Euch eine weitere Anleitung geschrieben, wie Ihr mit nur einem Raspberry Pi3 beides nutzen könnt.

ioBroker für die Alexa Sprachsteuerung und die Homebridge für de Siri Sprachsteuerung laufen parallel. Alle Befehle sind sauber ausgeführt, sodass Ihr 1:1 dieser Anleitung folgen könnt. Weiterlesen