In diesem Artikel werde ich euch den Smart Visu Server von Jung einrichten und einen Dimmer vollständig einrichten. Der Jung SV Server ist für mich eine sehr gute Lösung um schnell und einfach ohne großen Aufwand eine Visualisierung zu erstellen. Im Gegensatz zu vielen anderen Herstellern hat sich Jung keine Software, die ihr für die Einrichtung herunterladen müsst. Besonders für diejenigen die einen Mac und keine Windows Installation besitzen ist das ein großer Vorteil. Die gesamte Einrichtung sowie auch die Visualisierung wird im Browser vorgenommen und kann auch dort später geschaltet werden. Natürlich gibt es auch die passende App für Android und iOS damit ihr auch aus der Ferne auf eure Anlage zugreifen könnt. Bei der Einrichtung sowie auch bei der späteren Nutzung ist der Jung SV Server eine der einfachsten Visualisierungen die auch mit einer einfachen Integration von Sprachsteuerungen wie Google und Alexa punktet.

Die Hauptübersicht

Beim Öffnen der Hauptseite des Jung SV Servers habt ihr eine Auswahl zwischen der reinen Visualisierung(links) und der Konfigurationsseite(rechts)

Die Vorbereitung bevor es los gehen kann

Damit ihr Zugriff auf eure KNX Gruppenadressen habt, müsst ihr vorab euer KNX Projekt mit dem OPC-Export exportieren. Wie ihr einen OPC-Export erstellt könnt ihr den folgenden Stichpunkten, sowie auch der Bilderdokumentation entnehmen.

  • Öffnet das ETS Programm
  • Klickt mit der rechten Maustaste auf euer Projekt
  • Wählt aus der Liste den Punkt Export aus
  • Ändert den Dateityp von der ETS Projektdatei in den OPC Export(*.esf,*.esf)
  • Vergebt noch einen Namen für den Export und speichert die Datei ab
  • Jetzt habt ihr alles was ihr für den Import benötigt

Die Verbindung zur KNX Schnittstelle aufbauen und den OPC Export importieren

  • Öffnet die Smart Visu Server Hauptseite und klickt auf den rechten Button Control
  • Jetzt befindet ihr euch auf der Projektseite wo ich Backups erstellen und importieren könnt
  • Klickt auf den Reiter KNX
  • Um eine Verbindung mit eurem KNX IP Gateway aufzubauen, könnt ihr entweder die IP-Adresse des Gateways eingeben oder diese über das rechte Dropdown Menü auswählen. In den meisten fällen wird hier eure Schnittstelle direkt angezeigt.
  • Wenn eure Verbindung mit dem Gateway in Ordnung ist, bekommt ihr das mit einem grünen Haken angezeigt
  • Jetzt können wir über den Pfeil in der Mitte rechts den OPC-Export eures KNX Projektes importieren
  • Wählt die vorab erstellte .esf Datei aus schließt den Vorgang mit dem Button Öffnen ab
  • Nach dem Import findet ihr nun all eure Gruppenadressen grün hinterlegt in der Oberfläche. Über die Suchfunktion könnt ihr auch noch einmal nach den einzelnen Gruppenadressen filtern
  • Jetzt seid ihr bereit für die erste Funktion

Die erste Dimmbare Leuchte wird visualisiert

Bei der Einrichtung einer Visualisierung fällt immer direkt auf ob euer KNX Projekt ordentlich angelegt worden ist. Hier werden teilweise mehr Gruppenadressen benötigt, um beispielsweise Dimmwerte über einen 0-100% Wert zu übergeben.

  • Öffnet den Reiter Bereiche & Funktionen
  • Bereiche dienen beim Jung SV Server als Unterteilung für Räume oder Bereiche. Hier verwenden ich für die spätere Übersicht jedoch meistens die Raumbezeichnung. Eine Ausnahme ist die Diele, in der sich oft das Gäste-WC befindet. Über später nicht zu oft blättern zu müssen verbinde ich diese Funktionen unter dem Bereich Diele
  • Nachdem ihr Beispielweise Diele in dem Bereichstextfeld eingetragen habt, könnt ihr den Bereich mit dem Plus Button erstellen
  • Rechts wurde ein Eigenschaftsbereich erzeugt. Links neben dem Textfeld könnt ihr nun ein Icon für die neu erstellten Bereich auswählen. Dieser wird dann später in der Visualisierung angezeigt
  • Jetzt können wir die erste Funktion erstellen. Wählt auf der linken Seite den gewünschten Bereich aus und gebt eurer Funktion einen Namen. Über den Plus Button könnt ihr jetzt die erste Funktion erzeugen
  • In der geöffneten Liste könnt ihr jetzt die gewünschte Funktion auswählen. In meinem Beispiel habe ich Schalter/Dimmer verwendet
  • In der nächsten Übersicht werden jetzt einige Funktionen angezeigt. Für eine Dimmbare Leuchte empfehle ich euch Dimmer+Schalter
  • Vergebt nun wieder ein Icon über den ? Button und scrollt danach etwas nach unten
  • Hier müsst ihr jetzt die passenden Gruppenadressen für die Funktion eintragen. Um diese zu suchen, könnt ihr ein Menü über das Listensymbol rechts neben der Gruppenadresse öffnen. Hier könnt ihr direkt nach der gewünschten Funktion filtern.
  • Wenn ihr alle Gruppenadressen eingetragen habt, steht nun eure erste Funktion und ihr könnt euch diese anzeigen lassen.
  • Hierfür müsst ihr oben rechts auf das Haussymbol klicken. Danach wird euch eure erste Funktion angezeigt und ihr könnt diese direkt testen

close

Melde Dich zu unserem Newsletter an!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.