Der Sperrbildschirm bei Windows 8 ist in der täglichen Benutzung, vor allem bei der Verwendung eines Notebooks (Deckel zuklappen für Energiesparmodus) durchaus störend. Denn wenn man das System verwenden möchte, muss der Sperrbildschirm „deaktiviert“ und der angemeldete User auch noch ausgewählt werden. Und das sogar wenn es nur einen User auf dem System gibt und dieser nicht einmal über einen Kennwortschutz verfügt. Notebookbenutzer bitte Sicherheitshinweis am Ende des Artikels beachten.

Sollte man in einer „sicheren“ Umgebung etwa Zuhause arbeiten und kein Kennwortschutz benötigen, dann lassen sich die beiden oben genannten Punkte deaktivieren, damit das System sofort zur Verfügung steht.

1) Sperrbildschirm deaktivieren > Gruppenrichtlinien Editor starten: Windows Taste drücken > gpedit.msc eingeben > Administrative Vorlagen > Systemsteuerung > Anpassung > Sperrbildschirm nicht anzeigen > aktivieren wählen > fertig

Windows_8_sperrbildschrim 1

2) Aktivieren der Automatische Anmeldung ohne Passwort > Benutzerkonten öffnen: Windows Taste drücken > netplwiz eingeben > Haken vor „Benutzer müssen Benutzernamen und Kennwort eingeben“ entfernen > fertig

Wenn jetzt Windows 8 neu startet, dann wird der Computer ohne zusätzliches eingreifen mit dem Benutzer angemeldet und steht sofort zur Verfügung. Aber wenn das System in den Energiesparmodus fällt und dann wieder aufweckt wird, muss man seinen User wieder auswählen obwohl dieser ja über kein Kennwort verfügt bzw. die Option der Eingabe deaktiviert ist und der Sperrbildschirm ebenfalls deaktiviert wurde. Also muss noch Schritt Nr. 3 durchgeführt werden und hier kommt Windows 8 mit einer kleinen Gemeinheit um die Ecke.

Windows_8_Benutzer 1

3) Energieoptionen anpassen > Windows Taste drücken > Energieoptionen eingeben > Auf Einstellungen wechseln und dort Energieoptionen auswählen > Kennwort bei Reaktivierung anfordern > „ACHTUNG Windows 8 Gemeinheit“ Einige Einstellungen sind momentar nicht verfügbar auswählen > erst jetzt kann man nämlich Kennwort ist nicht erforderlich auswählen.

Windows_8_Energieoptionen 1

Sicherheitshinweis: Den „unnötigen“ Sperrbildschirm zu deaktivieren ist kein Verlust an Sicherheit, aber die Automatische Anmeldung zu aktivieren und sogar nach dem aufwecken aus dem Energiesparmodus die Kennwort Eingabe zur deaktivieren, sollte nur mit Bedacht auf den Sicherheitsaspekt „Benutzung durch Fremde verhindern“ durchgeführt werden. Wer sensible Daten auf seinem System vorhält und diese wenn möglich sogar auch einem Laptop durch die Gegend trägt, sollte die Automatische Anmeldung nicht aktiveren und auch nicht die Kennwort Eingabe deaktivieren. Bei Benutzern mit sensiblen Daten, besonders wenn Sie mobil eine Notebook verwenden, sollte die Festplattenverschlüsselung BitLocker aktiviert werden.

Das könnte Dich auch interessieren

Windows 8.1 Download und DVD oder USB Stick erstellen
Aufrufe 80
Microsoft macht es in letzter Zeit seinen Kunden wirklich nicht einfach an die passenden Installationsdateien zu kommen. Bei alten Programmversionen w...
Windows 8.1 Update installieren und vorher Backup erstellen
Aufrufe 47
Es ist wirklich immer zu empfehlen, vor jedem einspielen eines Updates und erst recht bei einem Betriebssystem-Update, eine Sicherung des Systems vorz...
Windows 8.1 Enterprise zum Download freigegeben
Aufrufe 33
Passend zum Start von Windows 8.1 in der berits bekannten Standard und Pro Version, hat Microsoft auch die Enterprise Version von Windows 8.1 veröffen...
Windows 8.1 Versionen im Vergleich
Aufrufe 37
Seit dem 17.10.2013 ist Windows 8.1 offiziell im Handel erhältlich und ich stelle hier die wichtigsten Unterschiede der 3 relevanten Versionen vor. Wi...
Windows 8 Downgrade auf Windows 7 Anleitung
Aufrufe 923
Wer heute einen neuen PC oder ein Notebook kauft, auf dem eine Windows Version vorinstalliert ist, der bekommt es in fast allen Fällen mit Windows 8 v...
Laut Samsung ist Windows 8 wie ein neues Vista
Aufrufe 24
Jun Dong-soo ist ein Top-Manager bei Samsung und sagte gegenüber der 'Korea Times', dass die weltweite PC-Industrie trotz der Einführung von Windows 8...
3 Kommentare
  1. tobiasfritzich@gmail.com sagte:

    Vielen Dank fr den gut geschriebenen und ausfhrlichen Beitrag. Hat mir das Arbeiten mit Windows 8 auf jeden Fall erleichtert.

    Antworten
  2. Anonymous sagte:

    Schner Hinweis auf die Gruppenrichtlinien, der auch in etwas abgewandelter Form noch unter W7 zur Problemlsung beitragen kann. Dieser Beitrag geht erfreulicherweise etwas tiefer und hebt sich damit wohltuend von dem Einerlei der Spekulationen in vielen Foren ab. Der Autor trifft den Kern einer wiederkehrenden Problemstellung und zeigt, warum der „Haken“ nicht immer so einfach herausgenommen werden kann.

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere die Speicherung der Daten.