Wie in meinem Artikel zur RaspberryMatic Version 3.41.11.20181124 beschrieben gab es, abhängig von den eingesetzten Features bzw. Hardware (HomeMatic wired) einige Probleme. Die letzten beiden Tag hat Jens genutzt alle gemeldeten Problem zu analysieren und zu beheben. In der hier beschriebenen Firmware Version 3.41.11.20181126 sind die Probleme gefixed und bei mir selbst läuft sie nun schon seit neun Stunden fehlerfrei.

Folgende Probleme wurden behoben

  • Problembeseitigt das hs485d beim Starten nicht die korrekte Konfigruationsdatei genutzt hatte und dadurch das BidCos-Wired Interface mitunter nicht zurVerfügung stand (#479).
  • Patch integriert der statt eines „iframe“ Elementes für das Runterladen der zur Verfügung stehenden Versionsnummern von Addons ein XMLHttpRequest()basiertes Element verwendet um den Content-Type auf „text/plain“ zu zwingen. Dies sollte Probleme beseitigen bei denen statt der Anzeige derVersionsnummern „update-check.cgi“ Dateien heruntergeladen wurden (#480).
  • Verschobene Anzeige der Auswahlknöpfe unter „Einstellungen -> Systemsteuerung“repariert.
  • Firewallsetup verbessert damit lediglich die 3xxxx Ports der XMLRPC/REGA Definitionen gesperrt werden (#484).
  • Firewallsetup-Skript dahingehend repariert, dass IPv6 Adressen korrekt erkannt werden (#485#488).
  • IPv6 Adressrange (fe80::/10) zum IPv6 Bereich hinzugefügt der standardmäßig nicht geblockt werden soll.
  • DutyCycle Abfrage/Update-Skript an neue interne XMLRPC ports (3xxxx) angepasst sodass bei aktivierter Authentifizierung die Aktualisierung des DutyCycle weiterhin möglich ist.
  • KleinereBugfixes und Funktionserweiterungen integriert.

Download Links für die neue Firmware Version

Die neue Version kann wie gehabt über den folgenden Link als *.zip Datei für die verschiedenen Modelle heruntergeladen und installiert werden

Wichtig ist die für die jeweilige Hardware benötigte Version herunter zu laden und zu installieren. Wie bereits bei den Vorgängerversionen ist eine Unterscheidung anhand der Dateiendung möglich („-rpi3.zip“ „-rpi0.zip“ und „-tinkerboard.zip“, sowie „-CCU3.tgz“)

Hier findet ihr die jeweilige Firmware Version:

Fazit

Bei mir läuft jetzt die neue Version seit neun Stunden und es sind keine Probleme aufgetreten. Vielen Dank an Jens für seinen Einsatz bei der Analyse und Behebung der Probleme. Auch hier noch einmal ein Lob für die vielen interessanten Neuerungen, welche ich in diesem Artikel im Detail beschrieben habe.

Das könnte Dich auch interessieren

Raspberrymatic – neue Firmware Version 3.41.11.20181124 verfügbar – ...
Aufrufe 1166
In der Nacht zum Sonntag wurde die neue RaspberryMatic Firmware Version mit der Bezeichnung 3.41.11.20181124 bereit gestellt. Alle Nutzer von Ra...
Raspberrymatic – neue Firmware Version 3.37.8.20180929 verfügbar – w...
Aufrufe 2252
Genau eine Woche nach der letzten RaspberryMatic Version 3.37.8.20180922 hat Jens Maus Gestern eine neue Version mit der Bezeichnung 3.37.8.20180929 ...
Raspberrymatic – neue Firmware Version 3.37.8.20181026 verfügbar
Aufrufe 1410
Es ist fast wieder ein Monat vorüber und es gibt seit Heute auch wieder eine neue RaspberryMatic Firmware Version mit der Bezeichnung 3.37.8.20181026....
Raspberrymatic – neue Firmware Version 3.37.8.20180922 verfügbar – C...
Aufrufe 4766
Knapp 2 Wochen nachdem die CCU3 inklusive neuer Firmware Version verfügbar ist, gibt es auch wieder eine neue RaspberryMatic Firmware Version mit der...
Raspberrymatic – neue Firmware Version 2.35.16.20180708 verfügbar – ...
Aufrufe 1522
Seit Heute ist wieder eine neue RaspberryMatic Firmware Version mit der Bezeichnung 2.35.16.20180708 verfügbar. Alle Nutzer von RaspberryMatic sollten...
Raspberrymatic LAN Gateway funktioniert NUR mit dem „alten“ Funkmodu...
Aufrufe 291
In der letzten Zeit häufen sich die Nachfragen, warum das mit dem Raspberry LAN-Gateway nicht funktioniert, wenn das neue Funk Modul RPI-RF-MOD verw...
11 Kommentare
  1. Christian sagte:

    Hallo Community,

    ich wollte zu diesem Thema mitteilen, das nach diesem Update die Homebridge die Homematic nicht mehr erreicht und somit es zu Problemen kommt.

    Antworten
    • Werner
      Werner sagte:

      Hallo Christian,

      davon habe ich auch im Forum gelesen. Aktuell verwende ich noch kein Homebridge, denke aber darüber nach. Sobald es auch für dieses Problem ein Lösung gibt, informiere uns hier kurz. Ich werde es auch im Auge behalten.

      Danke und Gruss
      Werner

      Antworten
          • Christian sagte:

            Hallo Maximilian,

            ich kenne deine Skills nicht, aber du kannst es entweder über ein FTP Programm machen oder über SSH z.B. Putty. Hierzu muss du dich einfach über die lokale IP mit deinem Gerät verbinden und die Datei hochladen und überschreiben. Davor würde ich aber ein Backup ziehen.

            Gruß
            Christian

          • Maximilian sagte:

            Danke! Leider startet nach dem Tausch die Homebridge gar nicht mehr. Ich habe den Pi über die iOS App Homebridge eingerichtet. Sehr einfach und funktioniert sonst perfekt. Bis auf das letzte Update. Oder ich muss für die Raspberrymatic ein Downgrade durchführen…aber dann müsste ich alle Geräte neu anlernen, das will ich auch nicht.

            Nun gut, muss ich eben warten, bis dass der App Entwickler fixed. Die App scheint andere Verzeichnisspfade zu nutzen…keine Ahnung. Danke trotzdem für die Hilfe :)

          • Christian sagte:

            Hallo Maximilian,

            meiner Homebridge habe ich auch über die Homebridge App damals eingerichtet.
            Dieser sollten den Pfad „/home/pi/node_modules/homebridge-homematic/“ zu der HomeMaticRPC.js nutzen.
            Wie hast du die Datei geöffnet bzw. bearbeitet? Ich nutze dafür Notepad++
            Das sollte klappen.

            Noch was zum Thema Homematic Geräte neu anlernen. Das musst du definitiv nicht machen, wenn du ein Backup machst und diese nach dem Down oder Upgrade wieder einspielst.

            Gruß
            Christian

          • Maximilian sagte:

            Hm, ich habe die Datei komplett ersetzt, war wohl nicht das richtige ;)

            ich habe zwar schon seit 2012 Pi Erfahrungen (Der Pi1 war mein YouTube Upload Server), aber nur nach Anleitungen. Unix ist nicht so meins. Ok, dann werde ich mal die Datei in Filezilla öffnen und per Editor bearbeiten. Mal sehen was es hier am Mac feines gibt.

            Aber wenn das wieder funktioniert nachdem die Datei geändert wurde bin ich beruhigt. Dann bekomme ich das wieder zum laufen. Übrigens: Backup wieder eingespielt und es hat sich nichts verändert. Seltsam. Irgendwie hat da alles nicht richtig geklappt in der Raspberrymatic obwohl ich ein Backup damals gespeichert hatte. Aber kennst das doch, wenn was schief geht, dann alles auf einmal :)

            Grüße
            Maximilian

          • Maximilian sagte:

            Danke! Ich habe die Datei manuell bearbeitet und nicht die komplette Datei ersetzt. Jetzt geht es wieder! Vielen, herzlichen Dank! Beim nächsten mal bin ich schlauer :)

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere die Speicherung der Daten.