Beiträge

Jedes Mal bevor ich meine Wohnung verlasse, schaue ich mir noch einmal alle Fenster und Schiebetüren an, ob diese wirklich verschlossen sind, um Einbrechern keine Möglichkeit zu geben. Bisher ging das in der Regel schneller, als die Stadien in der iOS App Pocket Control nachzusehen. Um diese lästige Routine endlich loszuwerden habe ich mir ein Skript einfallen lassen, welches über Node RED die Zustände abfragt und gebündelt als Text in eine Systemvariable schreibt, welche mit Pocket Control ausgegeben werden kann. Falls ihr schon andere Artikel von mir gelesen habt, solltet ihr auch in der Lage sein das Auslösen des Nodes über eine Homematic Variable oder ein Event, wie einen Tastendruck, zu realisieren.

Weiterlesen

Seit neustem habe ich nun auch endlich eine vernünftige Multiroom Lösung zu Hause. Durch den Artikel von Werner bin ich auf die Ikea Sonos Lautsprecher aufmerksam geworden und bin wirklich begeister. Vorher hatte ich eine Alexa Gruppe, die jedoch immer einen leichten Versatz in der Musikwiedergabe hatte. Die neue Lösung mit den Ikea Lautsprechern bietet ein hervorragendes Musikerlebnis in allen Räumen. Meine Euphorie wurde jedoch schnell gestoppt, da meine Sprachausgabe, die vorher über Alexa lief nicht in dem neuen System wiedergegeben wurde. Um auch weiterhin über alles informiert zu werden, stelle ich euch heute eine Lösung vor, die euch mithilfe von Amazon AWS und Amazon Polly eine super Möglichkeit für die Sprachausgabe gibt. Genau wie bei der Alexa Sprachausgabe ist es wirklich einfach hier über jeden Status die passende Ausgabe zu erzeugen. Wie ihr das ganze einrichten und was ihr dazu benötigt, werde ich euch wie gewohnt Schritt für Schritt erklären.

Weiterlesen

Viele von Euch haben mit Sicherheit einen Türdrücker an der Haustüre und ihr habt euch mit Sicherheit auch schon öfter mal gefragt, ob ihr diesen nicht auch aus der Ferne bedienen könnt. Heute stelle ich euch eine Möglichkeit vor wir ihr mit einem Rasperry Pi und Node-RED euren Öffner sogar direkt in Siri einbinden könnt. So könnt Ihr den Tür-Summer von einem Mehrfamilienhaus oder einem Gartentor direkt ansteuern.

Weiterlesen

Schon lange verwende ich Raspberry Pi’s für meine Projekte und bin begeistert von der Qualität und Stabilität. Seit kurzem verwende ich ihn jedoch auf eine ganz neue Weise und bin immer wieder überrascht, welche neuen Welten dieser kleine Einplatinenrechner einem eröffnet. Bisher beschränkte sich meine Nutzung größtenteils auf die Python Programmierung für kleine Anwendungen oder als RaspberryMatic für meine Homematic Aktoren und Sensoren.

Weiterlesen

Wir beschäftigen uns seit ein paar Wochen sehr intensiv mit dem Thema KNX und haben hier auch schon in mehreren Kundenprojekten die Vorteile dieses Systemes zu schätzen gelernt. Ein großer Faktor für Privatpersonen ist aber immer noch die sehr teure Software zum Programmieren des Systems! Für eine größere Installation wird normalerweise eine ETS5 Professional benötigt, um das System zu konfigurieren und auch später zu Programmieren. Doch hier gibt es seit einiger Zeit durch das ETS Inside Tool eine echte Alternative für KNX Anhänger! In meinen Augen ist ETS Inside gerade für den privaten Sektor eine kleine Revolution um kostengünstig seine eigene KNX Installation aufzubauen und nachher auch zu programmieren.

Weiterlesen

Heute will ich Euch einen kurzen Quicktipp zum Thema Temperatur vom Raspberry Pi geben. Aktuell wird viel darüber gesprochen, dass die Temperatur des Raspberry Pi4 auf sehr hohe Werte ansteigen kann, wenn dieser gefordert wird. Solltet Ihr den Raspberry Pi4 als CCU-Zentrale nutzen und auch ioBroker auf dem Gerät laufen lassen wollen, könnt Ihr mit einem sehr einfachen Eingabe in der Konsole die aktuelle Temperatur des Geräts ermitteln.

Weiterlesen

Angekündigt war der Raspberry Pi 4 schon länger, aber es gab keine Informationen über die Ausstattung oder auch das Erscheinungsdatum. Jetzt ist es raus, der neue Einplatinenrechner Raspberry Pi 4 B ist ab sofort verfügbar und es gibt auch Details über die Ausstattung, welche sich aus meiner Sicht echt sehen lassen kann. in diesem Artikel möchte ich euch die aktuellen Informationen zum Raspberry Pi4 aufzeigen. Es wir insgesamt drei verschiedene Variantes des Rechners geben. Liest man die angekündigten Ausstattungsmerkmale, hat sich das Warten auf jeden Fall gelohnt und es ergeben sich damit völlig neue Einsatzmöglichkeiten des Mini-Computers. Beispielsweise die eine Installation mit 1 GB oder auch einem Tinker Board S stößt, wenn viele Adapter installiert sind, schnell an die Grenzen des Arbeitsspeichers. Mit der 4 GB Variante sollte dies so schnell nicht mehr passieren.

Weiterlesen

Hier ein wirklicher Quicktipp. Das bekannte schwarze Charly Gehäuse für den Einbau eines Raspberry Pi oder eines Tinker Boards inklusive des neuen Funkmodules gibt es ab sofort auch in weiß. Als das scharze Gehäuse vorgestellt wurde, waren nicht alle Anwender von der Farbe begeistert. Dem ist ELV nun nachgekommen und bietet ab sofort das Gehäuse auch in weiß an. Ihr könnt es bereits bei ELV hier Gehäuse RP-Case für Raspberry Pi und RPI-RF-MOD Funk-Modulplatine, weiß, Komplettbausatz ab sofort bestellen. Wir hatten auf dem Usertreffen die Gelegenheit uns diesen weiße Gehäuse anzuschauen und ich muss sagen, es hat mir richtig gut gefallen.

Weiterlesen