Heute möchte ich euch wieder eQ-3 Neuigkeiten vorstellen, die für Januar 2019 angekündigt sind. In diesem Artikel geht es um eine HomeMatic IP Fernbedienung mit Montagegurt. Dieser Aktor läuft unter der Bezeichnung
HmIP-RCB1. In der neuen Firmware für die CCU2/CCU3, piVCCU und RaspberryMatic ist die Unterstützung bereits integriert.

Viele Nutzer der Homematic und Homematic IP Systeme haben sich eine Garagentor-Fernbedienung für das Auto gewünscht. Dieser Wunsch geht nun mit der Eintasten-Fernbedienung in Erfüllung. Die Fernbedienung
kann sowohl in Aufputzmontage an der Wand angebracht als auch mit einem Klettgurt an der Sonnenblende im Auto befestigt werden. Sie hat eine auch bei Dunkelheit leicht ertastbare Bedientaste und kann neben einer optischen Rückmeldung ein akustisches Bestätigungssignal abgeben. Durch den Betrieb mit einer Micro-Batterie ist der Sender sehr flexibel einsetzbar.

Sobald Näheres bekannt ist, erfahrt ihr es hier im Blog.

7 Kommentare
  1. Avatar
    jan schmidt sagte:

    Vielen Dank für den Beitrag erst einmal!

    Eigentlich ein sehr großer Zufall, dass ich jetzt darauf stoße, da ich etwas Ähnliches bei mir zu Hause auch vorhabe. Ein Garagentor besitzt mein Carport nicht. Das ist aber auch nicht weiter schlimm. Bei mir wird zwar nicht das Garagentor angesteuert, dafür aber ein pneumatischer Sicherheitspoller, welchen ich selber ansteuern will. Das ist, finde ich die eleganteste Lösung und technisch nicht wirklich schwer zu realisieren. Gut finde ich, dass die Hersteller auf die Wünsche von
    Homematic-Nutzern
    eingehen bzw. dem Wunsch nach einer Garagentor-Fernbedienung für das Auto.

    Antworten
    • Werner
      Werner sagte:

      Hallo Thomas,

      natprlich gibt es immer verschiedene Lösung für die gleichen Anwendungen. Ich verwende im Auto seit kurzem die folgende Fernbedienung „Homematic IP Schlüsselbundfernbedienung HmIP-KRC4 – 4 Tasten“. Bin damit aufgrund der doch größeren Reichweite sehr zufrieden.

      Für die hier vorgestellte Fernbedienung sind sicher auch vielfältige Anwendungsmöglichkeiten gegeben. Ich habe sie natürlich auch noch nicht in Natura gehabt, aber mir schwebt da zum Beispiel vor, das man sie als Notruf verwenden kann.

      Gruss
      Werner

      Antworten
        • Werner
          Werner sagte:

          Hallo Thomas,

          ich habe vorher auch die gleiche Fernbedienung verwendet wie du zur Zeit und hatte oft das Problem, das ich schon fast im Garagentor stand, bevor ich es öffnen konnte. Nachdem ich die HmIP-KRC4 im Einsatz habe, hat sich die Situation deutlich verbessert.

          Ich kann das Tor AUF- bzw. ZU- Drücken, wenn ich noch einige Meter von der Einfahrt entfernt bin. Ansonsten habe ich nichts geändert (Zentrale, Funkmodul oder LAN-Gateway), wobei das Letztere bei HomeMatic IP ja sowieso nicht geht.

          Ich habe den Aktor als ARR Bausatz gekauft. Dann kostet er das Gleiche wie die HomeMatic Fernbedienung und der Zusammenbau ist einfach.

          Gruss
          Werner

          Antworten
          • Avatar
            magdieseSeite sagte:

            Auf die HmIP-KRC4 wurde ich noch gar nicht aufmerksam gemacht.

            Problem ist halt man kann die IP Fernbedienungen nicht mit den altbekannten Homematic Komponenten direkt verknüpfen.

            Eine bessere Homematic Fernbedienung gibt es nicht?

            Zu den neu vorgestellten Montagegurt – HmIP-RCB1:

            Genial als Notfallsender für ältere Leute wenn es einen die Füße wegzieht.

            Dann müsste allerdings der Batteriezustand zuverlässig erkannt werden.

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere die Speicherung der Daten.