Ich habe mich in den letzten Wochen verstärkt mit dem Thema Mediola beschäftigt und bin recht begeistert von den Möglichkeiten. Nicht nur das man sich seine eigene App für sein Smart Home erstellen kann, sondern vor allem die Möglichkeien auch andere Systeme einzubinden, bietet ungeahnte Möglickeiten. Seit heute ist das neue Mediola Gateway V6 Plus verfügabr. Bereits im Mai diesen Jahres wurde das V6 Plus Gateway von einer Fachjury zum Besten Produkt des Jahres 2020 gewählt und mit dem SmartHome Deutschland Award ausgezeichnet. Nun ist es endlich soweit, das neue High-End-Smart Home-Gateway steht ab sofort im Mediola Shop bestellt werden.

Zuverlässig und stabil

Dank des neuen Update-Mechanismus kannst Du neue Updates nicht nur kinderleicht sondern auch absolut zuverlässig installieren.

Zudem konnten wir das Filesystem deutlich optimieren, was unter anderem einen reibungslosen Ablauf selbst bei sehr großer Gerätezahl ermöglicht.

Das neu entwickelte, leistungsstarke Recovery System sorgt dafür, dass Du das System selbst bei einem Crash (z. B. durch einen Stromausfall) ganz einfach selbst wiederherstellen kannst. Dein System ist also selbst in einem Schadensfall schnell wieder einsatzfähig.

Herstellerübergreifend

All-in-One − also alle Hersteller in einer Zentrale − ist unsere Maxime. Entsprechend unterstützt unser Profi Gateway V6 Plus eine Vielzahl gängiger Smart Home-Komponenten verschiedenster Hersteller und zeichnet sich besonders durch die Unterstützung von Homematic IP, HomeMatic, EnOcean und weiterer 433- und 868-Systeme aus. Besonders EnOcean profitiert hierbei von einer verbesserten Reichweite durch eine externe Antenne.

Natürlich bietet unser Profi-Gateway auch einen integrierten NEO SERVER für Automationen, Fernzugriff oder Sprachsteuerung, sodass hier keine zusätzliche Instanz benötigt wird, um mit dem Automation Manager umfangreiche Automatisierungen zu erstellen oder die heimischen Smart Home-Geräte per Sprache zu bedienen.

Erweiterbar über USB

Das AIO GATEWAY V6 Plus verfügt über zwei USB Ports, die es ermöglichen das V6 Plus um weitere Funkstandards zu erweitern (z.B. Z-Wave)  oder einen WLAN-Stick anzuschließen. In Punkto Funkstandards bietet das V6 Plus einen verbesserten Z-Wave Device Support mit der aktuellsten Z-Wave.Me Version.

WLAN oder LAN? Das kannst Du ab sofort selbst entscheiden. Das V6 Plus besitzt einen LAN-Anschluss, kann aber mittels USB-WLAN-Stick auch ins WLAN eingehängt und ohne LAN-Kabel betrieben werden.

Mit CREATOR oder IQONTROL NEO

Auch bei der Steuerungsapp hast Du künftig die Wahl, ob Du unsere generische und intuitive Einstiegslösung IQONTROL NEO verwenden möchtest, oder ob Du mit dem AIO CREATOR NEO und dem V6 Plus das Maximum an individueller Freiheit aus Deinem Smart Home herausholen und Dir Deine eigene Smart Home-App erstellen möchtest.

Interessante Links

4 Kommentare
  1. Avatar
    Sven Simon sagte:

    Hallo Werner,
    danke für die Infos. Kann das neue V6+ Gateway auch Modbus? Ich suche eine Anbindung vom Kostal Energie Manager über 485 Modbus an die CCU3. Ebenso unsere Be u. Entlüftung von Plaggit Avent, die auch einen 485er Modbus hat.
    (oder kann das die CCU3 über ibroker?)
    Gruß Sven

    Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.