Vor einigen Tagen habe ich mich mit Stefan über das Thema Visualisierung für Homematic unterhalten. Hier gibt es verschiedene Ansätze, für die Ihr unterschiedliche tief in die Tasche greifen müsst. Ich persönlich setze bei einfachen Installation gerne auf die PocketControl App fürs iPad. Mit einer Wandhalterung kann dieses im Raum montiert werden und man hat alle Homematic-Komponenten im Überblick. Wer hingegen etwas mehr integrieren möchte ist meist sowieso schon mit ioBroker unterwegs.

Genau zu diesem Thema hat Stefan von verdrahtet ein ca. 5 Stunden langes Video-Tutorial bei Udemy online gestellt. Exklusiv für technikkram-Leser hat er mir einen Rabattcode erstellt :-) Damit bekommt Ihr 42% Rabatt und bezahl anstatt 59,99€ nur noch 34,99€. Das ist etwas mehr als die PocketControl HD App kostet (26,99€) doch die Möglichkeiten mit ioBroker sind dafür wesentlich umfangreicher…

Was erklärt Euch Stefan im Detail?

Stefan zeigt Euch, wie Ihr eine Visualisierung über ioBroker Schritt für Schritt aufbauen könnt. Die einzelnen Kapitel enthalten ca. 5 Stunden Material und er geht auf folgende Themen im Detail ein:

  • Einblenden von Kalendern (z.B. Feiertage)
  • Erstellung von Infoscreens über die z.B. IP-Kameras direkt in der Visualisierung angezeigt werden können
  • Einbindung von Steuerelementen für Licht oder Rollos/Jalousien
  • Einbindung von Wetterdaten direkt in die Visualisierung
  • Erstellen von Grundrissen Eures eigenen Zuhauses, damit die Visualisierung komplett individualisiert werden kann
  • Anlegen von Diagrammen, damit z.B. Temperaturverläufe in Charts abgebildet werden können.

Das ist ein paar Beispiele, die in diesem Tutorial abgehandelt werden. Wer mehr dazu wissen möchte, kann sich auch das Einführungsvideo anschauen.

Der Rabattcode für den 42% Discount lautet: TK_IO_RABATT

Das Tutorial richtet sich speziell an Einsteiger, doch auch an erfahrenere User, die bereits erste Schritte mit ioBroker gemacht haben! Gerne könnt Ihr mir unter dem Post eine Rückmeldung geben, ob Euch das Video gefallen hat.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere die Speicherung der Daten.