Auch bei der CCU2 ist über zwei Monate her, das eQ-3 die Firmware Version 2.17.20 veröffentlich hat. Aktuell gibt es dann auch für die CCU2 einen neuen großen Firmware Update auf die Version 2.19.17. Dieses Update beinhalltet viele Neuerungen / Änderungen, sowie Fehlerbehebungen und die Integration von neuen Aktoren. In diesem Artikel findet ihr die Neuerungen / Änderungen, sowie Fehlerbehebungen bzw. Verbesserungen. Ihr könnt dann entscheiden, ob ihr das Update einspielt. Ich habe es bereits gemacht und es gab keinerlei Probleme dabei. Interessant ist vor allem auch die folgende Änderung: „Um Probleme beim CCU 2 Firmware Update aufgrund von Speichermangel vorzubeugen, wird die Homematic IP Software der CCU2 während eines CCU2 Firmware Updates vorübergehend deaktiviert.“

Allgemeines

Zur Vorgänger Version hat eQ-3 in dieser neuen Version eine ganze Menge verändert, was sicherlich auch die Zeit erklärt, die es gebraucht hat bis zur Veröffentlichung. Um Probleme mit dem begrenzten Speicher zu verhindern wurde folgende Änderung in die neue Firmware integriert: „Um Probleme beim CCU 2 Firmware Update aufgrund von Speichermangel vorzubeugen, wird die Homematic IP Software der CCU2 während eines CCU2 Firmware Updates vorübergehend deaktiviert.

Geräteintegration

  • [HMCCU-217] Integration HmIP-DRSI4 (Homematic IP Schaltaktor für Hutschienenmontage – 4-fach, ELVBausatz)
  • [HMCCU-216] Integration HmIP-DRBLI4 (Homematic IP Jalousieaktor für Hutschienenmontage – 4-fach, ELV-Bausatz)

Erweiterungen / Änderungen

  • [HMCCU-359] Viele Softwarekomponenten des Betriebssystems wurden aktualisiert.
  • [HMCCU2-1873] Die virtuelle Darstellung der Behanghöhe von Rollladenaktoren wird nicht mehr bei den virtuellen Kanälen, sondern am Realkanal angezeigt.
  • [HMCCU-434] Easymode-Profile bei der HmIP-ASIR-O hinzugefügt.
  • [HMCCU-427] Eventauslieferung der Homematic IP XML-RPC Schnittstelle wurde überarbeitet.
  • [HMCCU-422] Die Links der Hilfe-Seite wurden aktualisiert.
  • [HMCCU-416] HM-ES-TX-WM Konfigurationsparameter „Kompatibilitätsmodus für Elster Zähler“ hinzugefügt.
  • [HMCCU-409] Die Konfigurationsparameter der Realkanäle werden nun auch in der vereinfachten Ansicht angezeigt. Dort werden u. U. wichtige Einstellungen vorgenommen, wie z. B. die Umschaltung zwischen Rollladen und Jalousie beim HmIP-DRBLI4.
  • [HMCCU-399] Benutzerfreundliche Darstellung des Konfigurationsparameters „Aktion bei Spannungszufuhr“
  • [HMCCU-393] HmIP-SAM – Easymode Profil „Schalter Ein / Aus“ hinzugefügt.
  • [HMCCU-391] Beim Anlegen von Benutzern werden Leerzeichen im Benutzernamen nicht mehr erlaubt.
  • [HMCCU-388] Das Hochladen von Gerätefirmware auf die CCU wird jetzt verhindert, wenn die Mindestanforderung der CCU Firmware Version nicht erfüllt ist.
  • [HMCCU-385] Neuer Konfigurationsparameter zum Beenden von laufenden Verknüpfungen für Funk Jalousie-/Rollladenaktoren hinzugefügt. Die Gerätefirmware muss dazu auf die Version >= 1.8.0 aktualisiert werden (in Kürze als Download über die WebUI zur verfügbar).
  • [HMCCU-384] HmIP-FALMOT – Neue Konfigurationsparameter für („Ventilposition Umschaltwert“ und „Automatische Umschaltung von Stetig auf PWM“) hinzugefügt. Die Gerätefirmware muss dazu auf die Version >= 1.0.10 aktualisiert werden (in Kürze als Download über die WebUI verfügbar).
  • [HMCCU-372] HmIP-WRCD – Wegfall der Farbauswahl „Rot“ für Text und Hintergrund. Neuer Konfigurationsparameter „Spannungsversorgung Batterie-/Netzbetrieb“.
  • [HMCCU-367] Überarbeitung der Wochenprogramme für HmIP-Aktoren.
  • [HMCCU-366] Für HmIP-Dimmer/Schaltaktoren steht nun der Parameter „Kanalaktion“ innerhalb von Programmen (Aktivität) zur Verfügung. Dieser ermöglicht es, die Einschaltdauer und Helligkeit bzw. den Schaltzustand bequem einzustellen.
  • [HMCCU-365] Für HmIP-Jalousie-/Rollladenaktoren steht nun der Parameter „Kanalaktion“ innerhalb von Programmen (Aktivität) zur Verfügung. Dieser ermöglicht es, die Behanghöhe und Lamellenposition einzustellen.
  • [HMCCU-355] Um Probleme beim CCU 2 Firmware Update aufgrund von Speichermangel vorzubeugen, wird die Homematic IP Software der CCU 2 während eines CCU 2 Firmware Updates vorübergehend deaktiviert.
  • [HMCCU-353] Zur Anzeige von Geräte-Firmware Updates auf der Startseite, wird nun eine gefilterte Liste vom Update-Server angefordert.
  • [HMCCU-352] Der Schriftzug „Duty Cycle CCUx“ ändert sich in einen Link, wenn mehrere Interfaces (z. B. ein LAN-Gateway) vorhanden sind. Bei Betätigung dieses Links, wird in einem Dialog der Duty-Cycle aller RF-Interfaces angezeigt.
  • [HMCCU-346] Ist kein Zertifikat auf der CCU vorhanden, wird dieses automatisch generiert um den Zugriff auf die WebUI über HTTPS grundsätzlich zu ermöglichen.
  • [HMCCU-320] Beschreibungstext von CCU-Programmen mit Zeitmodul um den Endzeitpunkt erweitert.
  • [HMCCU-311] Für Funk-Bewegungsmelder mit einer Firmware-Version > 2.x.x (in Kürze als Download über die WebUI zur verfügbar) kann der Helligkeitswert innerhalb von Verknüpfungen nun direkt wie unter Status/Bedienung angezeigt, eingegeben werden.
  • [HMCCU-284] Das Passwort bei der SSH Freischaltung wird jetzt als SHA512- anstatt MD5 Hash gespeichert.
  • [HMCCU-238] Hinweis vor Durchführung von Geräte-Updates bei einem Duty-Cycle >= 80%.
  • [HMCCU-180] Innerhalb von Verknüpfungen kann der lange Tastendruck nun deaktiviert werden.

Fehlerbehebungen

  • [HMCCU-453] HmIP-WRCD – Fehler beim Display-Reset behoben.
  • [HMCCU-417] HmIP-WRCD – Fehler bei der Ausgabe des akustischen Signals behoben.
  • [HMCCU-415] WTH-2 – Problem mit der Einschaltverzögerung im Easymode-Profil „Schalter Ein / Aus“ behoben.
  • [HMCCU-406] Unter bestimmten Umständen konnte es vorkommen, dass unberechtigterweise der „Übernehmen“ und „OK“-Button in einer direkten Verknüpfung nicht dargestellt wurden und ein Warnhinweis ausgegeben wurde.
  • [HMCCU-392] Darstellungsfehler bei der Sortierung von direkten Verknüpfungen nach Empfänger behoben.
  • [HMCCU-374] Fehlerhafte Verknüpfung für den langen Tastendruck des Profils „AUS“ bei TasterSchaltaktor korrigiert (war Toggle).
  • [HMCCU-357] HmIP-Energiezähler (z. B. HmIP-PSM) zeigten u. U. den Wert NaN als Wert für den CCUZählerstand an. Das Problem wurde behoben.
  • [HMCCU-58] Die XML-RPC Schnittstelle von Homematic IP gab bei Aufruf von „getVersion“ immer „1.0.8“ zurück. Es wird jetzt die Versionsnummer der CCU Firmware zurückgegeben.

Download Links

Hinweis von eQ-3

Diese Software enthält freie Software Dritter, die unter verschiedenen Lizenzbedingungen weitergegeben wird. Eine Auflistung der freien Software, die in dieser Software zum Einsatz kommt, sowie die Lizenzbedingungen unter denen diese weitergegebenwird, finden Sie anbei.Die Veröffentlichung der freien Software erfolgt, „wie es ist“, OHNE IRGENDEINE GARANTIE. Unsere gesetzliche Haftung bleibt hiervon unberührt. Sofern die jeweiligen Lizenzbedingungen es erfordern, stellen wir Ihnen eine vollständige maschinenlesbare Kopie des Quelltextes der freien Software zur Verfügung. Kontaktieren Sie uns hierfür bitte unter support@eq-3.de.

Quelle: Changelog von eQ-3
3 Kommentare
  1. Avatar
    Mathias sagte:

    …und CuxD geht auch nicht mehr, egal welches System man hat.
    es geht weder bei der CCU2, bei der CCU3 noch der Raspberrymatic.
    Ich sollte ein Update der piVCCU eines Freundes machen. das haben wir bis auf weiteres verschoben……

    Antworten
  2. Avatar
    Alex sagte:

    Leider häufen sich grade die Meldungen, dass externe Systeme nach dem Update nicht mehr auf die CCU zugreifen können. Vor allem hört man in dem Zusammenhang von NeoCreator und PocketControl.

    Antworten
    • Avatar
      Mathias sagte:

      das hat wohl damit zu tun, weil die Addons Neocreator, Teile von CuxD, usw mit dem neuen Linux-Kernal nicht kompatibel ist.
      Bei CuxD wird z-B. der CuL nicht mehr erkannt.

      Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.