Um die vielen privaten Anfragen und die möglichen Szenarien vorzustellen, fange ich heute mit einem kleinen Beispiel an. Wenn ihr gerne zuhause eure Haustüre überwachen möchtet, habe ich heute die passende Zusammenstellung für euch.

Wir werden euch mittels Node Red und dem bereits vorgestellten Alexa Node per Sprachausgabe, sowie Pushbenachrichtigung über Öffnungen informieren.

Wenn ihr meinen Artikel für das Verbinden des Alexa Nodes noch nicht gelesen habt könnt ihr das hier nachholen: https://technikkram.net/blog/2020/08/30/smart-home-mit-knx-alexa-sprachausgabe-verwenden/

Quicktipp und Ergänzung zum vorherigen Artikel

Um unnötiges Anmelden nach dem Deploy eurer Nodes zu vermeiden, könnt ihr auch direkt eure Zugangsdaten in Node Red speichern. Ohne diese Funktion müsst ihr euch sonst immer wieder neu anmelden. Es gibt die Möglichkeit einen Cookie oder direkt die Eingabe eures Accounts zu speichern. Wie das funktioniert beschreibe ich euch wie von mir bekannt in der Ablaufliste, sowie in einer kurzen Bilderdokumentation.

  1. Doppelklick auf einen bestehenden Alexa Node und öffnet dort mit dem Stift euer Zugangsprofil
  2. Wählt bei der Auth Method die Auswahl Email & Passwort (deprecated) aus
  3. Gebt eure Zugangsdaten eures Amazon Accounts ein
  4. Schließt den Vorgang mit Aktualisieren ab
  5. Macht eure Änderungen mit Deploy wirksam

Türöffnungsszenario Sprachausgabe über Öffnung/Schließung per Sprachausgabe und Push

Hier zeige ich euch nur Beispielhaft ein Szenario, wie ihr mit Homematic Events eine Sprachausgabe für den gewünschten Teil realisieren könnt. Natürlich könnt ihr diese Funktion beliebig erweitern und mit bestehenden Programmen verknüpfen. Ich verwende zum Beispiel meine Abwesenheit als Hilfsmittel um in Kombination bei einer Änderung eine Wohlfühlatmosphäre mit Musik und der passenden Beleuchtung, je nach Uhrzeit zu erzeugen. Hier könnt ihr eurer Fantasie freien Lauf lassen:).

Fangen wir also an, die bereits angekündigten Funktionen zu erzeugen.

Wichtig ist jedoch, dass ihr meinen ersten Artikel gelesen und angewendet habt, damit die Infrastruktur für das folgende Szenario steht.

  1. Um auf Events der Homematic Sensoren reagieren zu können, müsst ihr euch den Node rpc-event nehmen.
  2. Wählt in den Eigenschaften den gewünschten Sensor aus und bis auf den channelIndex alle Auswahlfelder. Wichtig: Setzt den Haken bei Emit only changed values, sonst könnte ihr auch bei Aktualisierungen der Werte Aktionen auslösen.
  3. Um die einzelnen Zustände zu unterscheiden solltet ihr nun den Node switch hinzufügen.
    1. In den Eigenschaften von switch könnt ihr nun zwei Vergleiche anlegen.
    2. Wählt in der linken Eigenschaft „==“ aus und rechts daneben die Eigenschaft Number.
    3. In dem Freitext gebt ihr einmal 0 und beim zweiten Vergleich 1 ein.
    4. Wenn ihr mit Fertig die Eingenschaften schließt habt ihr auf der rechten Seite des Nodes zwei Verbinder. Wenn ihr die Maus über die Punkte bewegt, bekommt ihr auch den jeweiligen Ausgang des Vergleiches angezeigt.
  4. Verbindet nun eine Alexa Routine mit dem jeweiligen Ausgang und legt euren Text für die Sprachausgabe fest.
    1. Wählt in den Eigenschaften euren Account aus und die Funktion Speak oder Push Notification.
    2. Jetzt fehlt nur noch die Bezeichnung und der Ausgabetext.
  5. Ab jetzt informiert euch Alexa über Öffnung und Schließung der Türe, je nachdem welchen Ausgang ihr gewählt habt.

In der Diashow könnt ihr wie gewohnt die einzelnen Schritte nachverfolgen

Wie geht es weiter?

In den kommenden Wochen werde ich euch weitere spannende Projekte zum Thema Sprachsteuerung vorstellen.

Wenn ihr gerne mehr zu bestimmten Themen wissen möchtet könnt ihr gerne diesen Artikel kommentieren;)

Viel Spaß beim Verknüpfen:)

3 Kommentare
  1. Avatar
    Marco sagte:

    Vielen Dank für die Anleitung.
    Wie wähle ich in den Eigenschaften den gewünschten Sensor? Bei mir werden nur die leeren Felder angezeigt. Muss ich mir die Werte selbst raussuchen?

    Antworten
  2. Avatar
    Alex sagte:

    Herzlichen Dank! Das ist für mich als Node-Red-Laien sehr hilfreich.
    Wie würde ein Beispiel für den umgekehrten Fall aussehen, wenn man über Alexa einen Befehl absetzt und dieser in der CCU ausgeführt werden soll?

    Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.