Beim Discounter Lidl gibt es ab dem 22. Oktober wieder mal Homematic IP kompatible Smart Home Produkte der Eigenmarke Silvercrest. Unter dieser Eigenmarke verkauft Lidl ein weiteres Mal Smart Home Produkte von Homematic IP. Diese laufen zwar unter dem Namen Silvercrest, sind aber zu 100 % mit Homematic IP von EQ-3 kompatibel. Dabei handelt es sich um Starter-Pakete im Bereich Heizen und Sicherheit, jeweils für einen sehr attraktivem Preis von 38,89 €. Zusätzlich noch Heizkörperthermostate und Fenster- und Türkontakte.

Wie bereits in der Einleitung beschrieben bietet Lidl ab dem 22.10.2020 wieder einige Smart Home Produkte der Eigenmarke Silvercrest an, welche zu 100% kompatibel zu HomeMatic IP sind. Daher können diese ohne Probleme in eine bestehende HomeMatic Installation integriert werden. Diese Angebote gibt es am dem 22.10.2020 in den Lidl Filialen. Wer noch keine Installation sein Eigen nennt, kann mit diesen Sets starten und diese dann wie gewünscht erweitern.

In dem Artikel „Homematic IP / Silvercrest Starter Set Heizen – easy connect – Vorstellung und Kompatibilität“ erfahrt ihr mehr zu den Aktoren.

Nachfolgend findet ihr nähere Angaben zu den Produkten (Quelle: Lidl)

  • SILVERCREST® Sicherheit Smart Home-Starterkit
  • SILVERCREST® Heizen Smart Home-Starterkit

HINWEIS: *Dieser Artikel kann aufgrund begrenzter Vorratsmenge bereits im Laufe des ersten Angebotstages ausverkauft sein.

Ich werde versuchen selbst zwei dieser Kits zu bekommen um mir dann persönlich ein Bild von den Silvercrest Geräte machen zu können.

4 Kommentare
  1. Avatar
    Markus Stroink sagte:

    Hallo zusammen,
    war jemand erfolgreich und hat welche im LIDL gefunden? Alle von mir und meinen Bekannten angesteuerten Märkte in Niedersachen und Hamburg wurden nicht einmal beliefert…. auch eine Taktik….
    Gruß Markus

    Antworten
    • Avatar
      Kai schulze sagte:

      Habe in 8 Filialen in SH, NS und HH nachgefragt ….. alle haben nichts bekommen.
      Lidl angeschrieben nur ausweichende Antwort. Auf die Antwort meiner 2 Rückfrage warum nur Ausgewichen wird bis heute nix.

      Antworten
  2. Avatar
    Denis sagte:

    Auf den ersten Blick: Die Silvercrest-Modelle haben bei den Heizkörperreglern einen Überwurfring aus Plastik, bei Homematic IP ist er aus Metall. Die Plastikringe gab es bei MAX! bereits, und sie verziehen sich gerade im Winter bei hoher Heiztemperatur ab und zu mal, und fallen dann runter. Bzw. sie sitzen einfach auch nicht so gut wie das Metall-Pendant.

    Antworten
  3. Avatar
    Martin sagte:

    Was für HMIP Besitzer vielleicht interessant ist, die Heizkörperthermostate von Silvercrest sind „reinweiß“, nicht „cremweiß“ wie die von HMIP. Ansonsten wirklich 1:1 identisch. Zumindest war dies 2019 so! Mir persönlich gefällt das reinweiß besser, wenn man mischen möchte / muss, natürlich nicht so ideal.

    Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.