iOS 7 habe ich mit einem iPhone 5 nun schon einige Tage Wochen im Einsatz und die Akku-Laufzeit ist lange nicht optimal. Aber es handelt sich ja um die erste Beta und hier wird mit Sicherheit seitens Apple noch optimiert. Trotzdem habe ich mich auf die Suche nach den Verbrauchern gemacht und es sind wie so oft, die üblichen Verdächtigen. Jeder hat aber eine andere Nutzung mit seinem Gerät und ich kann hier natürlich nur für mich sprechen, aber bei normaler Nutzung ohne in die Details zu gehen (Bluetooth, Wlan, 3G etc.) kam ich unter iOS 6 locker über den Tag.

ios7_Akku 1

Mit iOS 7 war ohne Einstellungen vorgenommen zu haben, bereits Mittags der Akku bei 30% angelangt. Nachdem ich die folgenden Verbraucher abgeschaltet habe, stand der Akku am nächsten Tag, bei relativ identischer Nutzung zur gleichen Zeit bei 89% und das ist mehr als akzeptabel.

Natürlich kann man jetzt täglich eine Funktion nach der anderen wieder einschalten, aber das ist mir zu aufwendig. Ich tippe auf die automatischen App Updates und System-Ortungsdienste wie Verkehr.

Also abgeschaltet habe ich:

und unter Einstellungen > Datenschutz > Ortungsdienste > Systemdienste

  • Diagnose & Nutzung
  • In der Nähe beliebt
  • Ortsabhängige iAds
  • Verkehr
  • WLAN-Netzwerke
  • Zeitzone einstellen
  • Häufige Orte (Der Akku Killer ! ! !)

Update: Unter iOS 7 Beta 2 ist die Akku Laufzeit schon deutlich besser geworden und zwei Verbraucher konnte ich ganz klar lokalisieren. Die Ortungsdienste für Häufige Orte & Wetter

Update: Mit Beta 3 von iOS 7 wurde der Akkuverbrauch auf jeden Fall schon deutlich verbessert. Das Wetter bleibt aber weiterhin ein merkbarer Verbraucher, wenn es unter Ortungsdiensten aktiviert wurde, obwohl der Verbrauch optimiert wurde. Denn bei jedem entsperren, fragt iOS 7 per GPS die aktuelle Position ab und liefert in der Mitteilungszentrale dann aktuelle Wetterdaten aus.

iOS7_Wetter

Ich finde das ein wirklich sehr gelungenes Feature und will es nicht mehr missen. Wer aber seinen Akkuverbrauch auf das maximale reduzieren will, der sollte entweder die Funktion deaktivieren, oder über eine externe Akku-Hülle nachdenken, über die ich berichtet habe.

Update: Die von mir empfohlenen Einstellungen gelten auch in der am 18.09.2013 offiziell veröffentlichten Version von iOS 7, welche sich gegenüber den einzelnen Betas schon deutlich verbessert hat. Jedoch bleiben die Ortungsdienste wie „Häufige Orte„, „Verkehr“ und „In der Nähe beliebt“ die eigentlichen Akku-Killer.

Klar sollte jedem aber auch sein, das man vor allem in den ersten Stunden und Tagen das iPhone doch mehr nutzt (Neuigkeiten entdecken) und daher der  Akku eh mehr beansprucht wird, weil der Platzhirsch unter den Akku-verbrauchern, ist und bleibt die Displaybeleuchtung.

Das könnte Dich auch interessieren

Datenverbrauch am iPhone und iPad für den Urlaub drastisch reduzieren
Aufrufe 343
Bis die Provider in Deutschland eine wirkliche Datenflatrate zum bezahlbaren Preis anbieten, die man auch im Ausland nutzen kann wird es wohl noch ein...
iOS 9 ist ab sofort verfügbar
Aufrufe 30
Apple hat heute die neuste Version seines mobilen Betriebssystems veröffentlicht und hier findet Ihr wichtige Tipps zum Update und zum optimieren der ...
Der neue Apple TV wird zum Multimedia und Gaming Monster
Aufrufe 36
Auf der September Keynote von Apple wurde neben den neuen iPhone und iPad Modellen auch der neue Apple TV vorgestellt. Dieser ist im Vergleich zum Vor...
iOS 9 Clean Install durchführen
Aufrufe 841
Bei einem neuen Betriebssystem Release empfehle ich generell wenn möglich kein Update, sondern eine Neuinstallation oder auch Clean Install genannt du...
iOS 9 unterstützt folgende Modelle
Aufrufe 49
Wie jedes Jahr kommt mit einem neuen iPhone auch eine neue Version von iOS und die Versionsnummer ist in diesem Jahr die 9. Was die unterstützen Model...
iPhone und iPad vor dem Kauf auf Hehlerware prüfen
Aufrufe 212
Im Sommer letzten Jahres hat Apple mit iOS 7 die Aktivierungssperre eingeführt, welche es einem Dieb auch mit einer Wiederherstellung im Recovery Modu...
22 Kommentare
  1. lyn.wfd@gmx.de sagte:

    hi….

    ich hab fr mein iPhone 5 eine Hlle mit Zusatzakku….der funktionierte auch einwandfrei bis zum ios7…..jetzt schaltet sie sich nach ein paar Sekunden automatisch wieder ab….

    hat jemand nen Tipp wie ich das Problem beheben knnte….?

    Antworten
    • marc@technikkram.net
      marc@technikkram.net sagte:

      Also iOS 7 bemngelt nicht zertifizierte Kabel (ich berichtete) und das bedeutet natrlich evtl. auch rger bei Akkuhllen. In einer solchen Hlle ist auch ein Lightning Kabel (Stecker) und wenn der der Hersteller keine Lizenzkosten bezahlt hat, kann es zu 2 Symptomen kommen. Erstes das iPhone bemngelt das Kabel, aber die Meldung lsst sich besttigen und es kann trotzdem geladen werden. Zweitens wird die Zusammenarbeit mit dem Kabel komplett verweigert. Letzteres scheint bei Dir der Fall zu sein.

      Antworten
  2. mzwoelfer@hotmail.com sagte:

    Hallo,hat es irgendwelche negative Konsequenzen bzw. funktioniert vl. irgendetwas nicht mehr, wenn ich bei Einstellungen — Datenschutz – Ortungsdienste – Systemdienste alles abschlte, auch Funknetzsuche, WLAN etc.?

    Vielen Dank!

    Antworten
  3. thoberg@gmx.net sagte:

    Auf meinem iPhone 4 ist der Dienst „Hufige Orte“ bei den Systemdiensten gar nicht vorhanden. Gibt es den nur auf dem iPhone 4GS/ 5?Kann man in der Wetter App den Ort fest einstellen oder geht nur die mobile Ortung? Mich wrde das Wetter am „Zielort“ mehr interessieren als da, wo ich gerade bin.

    Antworten
    • marc@technikkram.net
      marc@technikkram.net sagte:

      Die Funktion Hufige Orte gibt es auch beim 4 und 4S. In der Wetter App unten rechts auf die Striche klicken und dort kannst du orte fest vergeben. Gilt aber nur fr in der App. Nicht fr die Wetteranzeige in der Mitteilungszentrale. Dort geht es nur per Ortung

      Antworten
      • Thoberg@gmx.net sagte:

        Danke Marc. Da habe ich mich bei der Wetter App nicht genau genug ausgedrckt. Ich meinte fr die Anzeige in der Mitteilungszentrale.Sind die „Hufigen Orte“ beim 4er woanders angeordnet? Auch ausgeschlafen finde ich die nicht in den Systemdiensten. Da gibt es neben den anderen Diensten nur „In der Nhe beliebt“.

        Antworten
        • marc@technikkram.net
          marc@technikkram.net sagte:

          Hi Tom, also mit dem Wetter ist ja jetzt klar. In der App kannst du es definieren und in der Zentrale nicht.Hufige Orte wurde in der Beta 4 mal fr das iPhone 4 rausgenommen. Sollte aber in der Finalen Version wieder vorhanden sein. Kann es aber nicht nachstellen. Mein 4er Testgert ist noch auf iOS 6 und soll dort zum Testen auch noch bleiben. Aber kann sein das Apple aus Grnden des Stromverbrauchs fr die 4er rausgelassen hat

          Antworten
          • Thoberg@gmx.net sagte:

            Danke Marc. Das wrde Sinn machen, denn der Stromverbrauch ist gigantisch gegenber iOS 6. 10% innerhalb einer Stunde und wenig Nutzung…. Da reicht der Akku nie den ganzen Tag.Gru aus LEV

  4. maiklohse@gmail.com sagte:

    Kann ich das Wetter irgendwie ganz aus der Mitteilungszentrale entfernen? Ich habe eine extra App dafr und wrde gerne den „Platz sparen“ den das Wetter in der MZ einnimmt.

    Antworten
  5. gabunand@gmail.com sagte:

    Auf meinem iPhone 5 kann ich die Ortungsdienste gar nicht aktivieren. Der kleine weisse Schalter tut gar nichts.Kennt jemand zufllig das Problem?

    Antworten
    • marc@technikkram.net
      marc@technikkram.net sagte:

      Das kann verschiedene Grnde haben.1) GPS Empfnger defekt2) Softwarefehler > Beides lsst sich mit einer Wiederherstellung auf iOS7 per iTunes prfen und der 2. Punkt auch beheben3) Gert ist mit einem Firmenaccount verbunden und via Mobile Device Management wurde GPS deaktiviert

      Antworten
  6. bremer99@gmx.de sagte:

    Noch etwas soll helfen:1. Einstellungen Allgemein Bedienungshilfe Bewegung reduzieren

    2. Um den Parallax-Effekt auf ein Minimum zu reduzieren, msst ihr nun lediglich die Option auf Ein festlegen.

    Antworten
  7. Troedelkistehh@gmail.com sagte:

    Ah, dabei entdecke ich gerade, dass der persnl. Hotspot automatisch aktiviert war. Ich war es jedenfalls nicht.Kein wunder, dass der akku in fnf minuten bis zu 3% sank. Bin ja nun gespannt…

    Antworten
  8. bremer99@gmx.de sagte:

    Besten Dank fr die Tipps.Der Akkuverbrauch mit einem iPhone 5 und iOS 7.0 ist wirklich widerlich hoch.Mal sehen ob sich nun etwas ndert…

    Antworten
  9. drehstrom@gmx.at sagte:

    Ich denke besonders die Features unter Systemdienste (z.B. „Hufige Orte“) brauchen viel Strom da wirklich sehr hufig auf den GPS Empfnger zugegriffen wird (der Ortungspfeil leuchtet bei fast jedem Unlock des iPhones)…

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend. Dieses Formular speichert Ihren Namen, Ihre Email Adresse sowie den Inhalt, damit wir die Kommentare auf unsere Seite auswerten können. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Seite der Datenschutzbestimmungen.

Ich akzeptiere die Speicherung der Daten.