Jens Maus hat vor knapp drei Stunden eine neue RaspberryMatic Version mit Namen 3.51.6.20200420 zum Download freigegeben. Bei dieser Version handelt es sich um ein Maintenance Release das kleinere Verbesserungen und Bugfixes mit sich bringt die sicherlich für alle interessant sein könnten. Das betrifft vor allen Änderungen bezüglich der WebUI und der Linus Plattform. Bevor ich euch diese Informationen hier zur Verfügung stelle, installiere ich die Version auf meinem produktiven System, um euch über evtl. Probleme zu berichten und nicht nur eine Information über die neue Firmware zu liefern.

Allgemeines

Info über Firmwareupdate

Ich fahre mein produktives HomeMatic System seit Anfang des Jahres auf einem Intel NUC und das Update auf die Version 3.51.6.202000420 habe ich auch diesmal wieder mit der Update Funktion der WebUI durchgeführt. Dieses Update hat schnell und absolut problemlos funktioniert und folgendes läuft auch mit der neuen Version:

  • Alle HomeMatic wired Geräte funktionieren;
  • Die zwei LAN-Gateways (1x Raspberry Pi3 und 1x CCU2) funktionieren;
  • Alle HmIP Aktoren sind bisher nicht auffällig geworden;
  • Alle CuXD Geräte funktionieren einwandfrei;

Firnwareupdate durchgeführt

Liste aller Änderungen dieser RaspberryMatic Version (Infos von Jens Maus):

CCU/HomeMatic-System Änderungen:

  • Aktualisierung der OCCU Firmware auf Version 3.51.6.-3 die folgende kleinere Änderungen mit sich bringt:
    • Integration einer neuen/aktualisierten ReGaHss Logikengine R1.00.0388.0216 (Apr 17 2020) Version mit folgenden Änderungen:
      • reparierte UriEncode(), UriDecode() Funktionen die Umlaute in Strings auf allen unterstützen Hardwareplatformen nun gleich behandeln sollte.
  • Implementierung einer optimierten Speicherfunktion für die WebUI eigene Diagrammfunktion. Um die Wahrscheinlichkeit eines potentiellen Ausfalls des externen USB-Sticks zu vermindern werden nun die Diagrammdaten nicht mehr unmittelbar auf den USB-Stick abgespeichert, sondern erst mittels einer 10-müntigen Verzögerung auf dem Diagrammspeichermedium abgespeichert. Das sollte die Lebensdauer eines dafür genutzten USB-Speichers wesentlich verlängern da zusätzlich auch noch sichergestellt wird, dass bei jeder Diagrammspeicherung andere Speicherzellen verwendet werden.
  • Aktualisierung des integrierten mediola NEO SERVER CCU-Addons auf die aktuellste 2.5.1 Version.

WebUI Änderungen:

  • Änderung des WebUI Patches zur Darstellung inaktiver Programme in grauer Textfarbe, sodass man via Anpassung der Nutzer konfigurierbaren color.map Datei (pgmTextColorInactive, pgmBackColorInactive) selbst die Text und Hintergrundfarbe inaktiver Programme wählen kann (0070, #800, @jp112sdl).
  • Anpassung des WebUI Patches zum Ermöglichen der Sortierung im Kanalauswahldialog, sodass dort alle Kanäle, inkl. der virtuellen Kanäle, angezeigt werden. Dies sollte das Verschwinden einzelner virtueller Kanäle beheben und gleichzeitig das manuelle Sortieren von Kanälen weiterhin ermöglichen (0066, #810).

Linux Betriebsystem Änderungen:

  • Aktualisierung der Buildroot/Linux Umgebung auf die aktuellste 2020.02.1 LTS Version.
  • Anpassung einiger RaspberryPi4 spezifischer Linux Kernel optionen, sodass aktuelle 4.19.x Kernel version weiterhin problemlos genutzt werden können.
  • Anpassung der RaspberryPi Modellerkennungsroutinen sodass u.a. neuere RaspberryPi4b Rev 1.2 boards sowie Compute Module+ Modelle korrekt erkannt und entsprechend für RaspberryMatic genutzt werden können.
  • Reparatur der exFAT Unterstützung für externe USB-Speichermedien sowie sicherstellen des korrekten ladens des benötigten kernel modules für NTFS Unterstützung.
  • Aktualisierung der WiringPi Version auf 2.60 sodass auch RaspberryPi4b Modelle nun direkt hiervon unterstützt werden.
  • Hinzufügen der direkten Hardware-Unterstützung des sogenannten „pimoroni Fan SHIM HAT“ Modules durch Hinzufügen des benötigten „raspi-fanshim“ zur Ansteuerung des damit geregelten Lüfters. Durch Hinzufügen der Datei /etc/config/enableFanshim wird die Unterstützung für dieses HAT Modules aktiviert sodass bei überschreiten von 65 Grad Celsius der Lüfter automatisch aktiviert und bei unterschreiten von 50 Grad Celsius wieder automatisch deaktiviert wird (#811).
  • Zur Beseitigung möglicher Kommunikationsprobleme in der Bluetooth Kommunikation wurde die Baudrate für die Kommunikation mit dem RaspberryPi onboard Bluetooth Modul entsprechend reduziert.
  • Option „hdmi_force_hotplug=1“ in der Datei „/boot/config.txt“ hinzugefügt, sodass bei Einsatz eines RaspberryPi4 dieser auch ohne verbundenen HDMI Monitor korrekt hochfährt.
  • Reparatur des S21rngd startup Skriptes sodass die „-q“ Option nicht auf Plattformen eliminiert wird und fälschlicherweise so zu unnötigen Debugausgaben im Syslog führt.
  • Aktualisierung der i686 Version der mitgelieferten Java JRE auf die aktuellste 8.46.0.19-ca-jdk8.0.252 LTS Version.
  • Aktualisierung der Linux Kernel Versionen aller unterstützen Plattformen auf die aktuellste 4.19.x LTS version.

Download Links

Die neue Version kann wie gehabt über den folgenden Link als *.zip Datei für die verschiedenen Modelle heruntergeladen und installiert werden Wichtig ist die für die jeweilige Hardware benötigte Version herunter zu laden und zu installieren. Wie bereits bei den Vorgängerversionen ist eine Unterscheidung anhand der Dateiendung möglich („-rpi3.zip“, „-rpi4“, „-rpi0.zip“ und „-tinkerboard.zip“, sowie „-CCU3.tgz“). Zusätzlich dazu gibt es nun noch eine Version für den Intel nuc unter dem Namen „-intelnuc.zip“., sowie eine Version für Open Virtual Appliance (OVA) – (ESXi, VirtualBox, Proxmox, Synology, QNAP, QEmu, HyperV) unter dem Namen: „-ova.zip“.

Hier findet ihr die jeweilige Firmware Version:

Mitwirkende (alphabetisch):

Auch dieses Mal geht mein Dank für die hervorragende Arbeit wieder an alle Beteiligten.

1 Kommentar
  1. Avatar
    Guido sagte:

    Hallo Werner,
    hast Du Erkenntnisse bzgl. deines Test der neuen FW 3.51.6.20200420.
    Ich habe seit der Installation auf meinem Tinkerboard, fast jeden Tag und das zur selben Tageszeit, Probleme das der
    Duty Cycle durch die Decke geht.
    Da ich keine Änderung an der HM in den letzten Wochen durchgeführt habe,
    vermute ich das dies im Zusammenhang mit der FW Änderung kommt.
    Danke und VG
    Guido

    Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.