Trotz der Probleme in der neuen CCU3 Firmware (siehe hier) hat sich Alex entschlossen auch bereits für Anwender von piVCCU3 die aktuelle CCU3 Firmware Version 3.53.30 zur Verfügung zu stellen. Alexander Reinert hat ein Update von piVCCU3 auf Firmware 3.53.30 im „testing apt Repo“ eingespielt. Images gibt es noch keine, aber wenn du die /etc/apt/sources.list.d/pivccu.list editierst, kannst du danach mit apt auf die neue Version updaten. Wenn diesmal dann in nächsten zwei Wochen keine weiteren Bugs auftauchen, wird diese Version ins stable eingestellt.

Infos von Alex

Neben den Änderungen aus der Original Firmware habe ich die komplette Erkennung des Funkmoduls umgestellt, so dass der Start jetzt etwas schneller läuft und bei immer mal wieder vorkommenden Anpassungen bei der Auslieferung der RPI-RF-MOD deutlich stabiler funktioniert.

Das Update für debmatic ist bereits in Arbeit.

Informationen direkt von Alex Reinert

Allgemeines

Mit dem neu veröffentlichen Update 3.53.26 für die Smart Home Zentrale CCU3 enthielt einige neue Funktionen. Mit diesem Update wird als ein Highlight das Routing von Funk-Signalen durch die Einführung von erweiterten Routingfunktionen noch besser. Dabei gab es aber auch, abhängig von der eingesetzten Hardware einige Probleme. Leider scheinen aber nicht alle Fehler behoben worden zu sein:

  • fehlerhafte DC-Anzeige bei angeschlossenem Funk-LAN Gateway;
  • Der NEO-Server lässt sich nicht deinstallieren;
  • Kommunikationsstörungen mit demAktor HmIP-BROLL

Die Version 3.53.30 bringt folgende Neuerungen/Änderungen und Fehlerbehebungen mit sich:

Erweiterungen / Änderungen

  • [HMCCU-685]
    • Optimierungen zum Reduzieren der Duty Cycle Belastung bei gerouteten Multicast-Funktelegrammen.
  • [HMCCU-684]
    • Vorbereitendes Firmware Update für HmIPW-DRAP mit Firmware Version 2.0.16 vor dem Update auf 2.2.X.

Fehlerbehebungen

  • [HMCCU-687]
    • Das Update des HmIPW-DRAP konnte in bestimmten Netzwerk-Konstellationen nicht immer durchgeführt werden.
  • [HMCCU-679]

Besonderheiten piVCCU/piVCCU3

  • Unterstützung für die LEDs beim RPI-RF-MOD auf allen Single Board Computern, bei welchen das physikalisch möglich ist.
  • Also nicht bei den Single Board Computern mit nur 26 poliger GPIO Leiste. Dies sind Odroid C2 und Rock64, welche beide an den entsprechenden Stellen leider keine kompatible Pinbelegung haben)
  • (Experimentelle) Unterstützung des Banana Pi Pro
  • (Experimentelle) Unterstützung des Rock64
  • (Experimentelle) Unterstützung des NanoPC T4
1 Kommentar
  1. Avatar
    Ingo sagte:

    Hallo,

    zunächst einmal Danke für die tolle Arbeit. Ich habe heute auf die neue Version Firmware 3.53.30 geupdatet und gehofft, daß jetzt meine Wired Taster auch unterstüzt werden…SMi55 und BRC2..Leider werden sie nicht ungterstützt bzw. es liegt das gleiche Problem vor, wie vor dem Updaten…Das Problem ist, daß die Taster ohne Programm nicht reagieren und mit Programm dann nach einem true nicht mehr in den State false schalten. Kennst du das Problem und hast du mir vielleicht einen Tipp? Auch nei anlernen hat nicht´s gebracht.. Vielen Dank.

    Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.