, , , , , ,

Ein geniales Team -> Homematic IP Access Point und KNX über ioBroker verbinden

Homematic und KNX sind meiner Meinung nach beide geniale Systeme die in jeweils ihre Stärken und Schwächen besitzen. Gerade was Funk angeht wird KNX RF immer stärker aber es gibt noch eine Menge Bereiche wo Homematic die Nase vorne hat. Ein gutes Beispiel dafür sind die Homematic Heizkörperthermostate, hier ist mir kein vergleichbares Produkt von KNX bekannt. Ähnliches gilt für die Homematic Schaltsteckdose, welche in der Regel für 40€ zu erwerben ist. Die einzige mir bekannte Alternative ist die KNX RF Schaltsteckdose von MDT RF-AKK1ST.01 die bei ca. 100€ liegt. Auf der anderen Seite finde ich das einige der Bus Komponenten von Homematic, wie die Bus Taster sowie auch die Präsenzmelder, nicht wirklich schick sind. Hier gibt es hunderte Alternativen in jeder Preis- und Qualitätsstufe von KNX. Zusammengefasst macht es meiner Meinung nach durchaus Sinn die beiden Welten miteinander zu verbinden. Wie ihr die Verknüpfung über ioBroker realisieren könnt beschreibe ich euch in diesen Artikel.

Was benötigen wir?

  1. Einen Homematic IP Access Point
  2. Einen ioBroker Server. Dieser kann mittels Raspberry Pi oder auch über einen PC realisiert werden.
  3. Etwas Zeit und Spaß beim Verbinden;)

Wie installiere ich ioBroker auf einem Raspberry Pi?

In einem meiner vorherigen Artikel habe ich euch eine Schritt-für-Schritt-Anleitung für die Installation von ioBroker auf dem Raspberry Pi erstellt. Falls euch dieser Schritt noch fehlt, findet ihr alles Notwendige in diesem Artikel: https://technikkram.net/blog/2020/11/16/io-broker-auf-dem-raspberry-pi-installieren/

Wie installiere ich JavaScript und eine KNX Instanz?

Ein weiterer wichtiger Teil dieses Artikels ist die Verbindung zwischen ioBroker und KNX. Wie ihr das ganze Einrichtet und eure erste Gruppenadresse steuert, erfahrt ihr in dem folgenden Artikel: https://technikkram.net/blog/2020/11/20/raspberry-pi-iobroker-mit-knx-verbinden-und-die-erste-gruppenadresse-schalten/

ioBroker und den Homematic IP Access Point verbinden?

Natürlich gibt es auch für die Verbindung zwischen dem Homematic Access Point und ioBroker einen passenden Artikel welcher euch wie gewohnt bei der Einrichtung begleitet. Alle notwendigen Informationen findet ihr in dem folgenden Artikel: https://technikkram.net/blog/2020/12/10/apple-homekit-funktioniert-jetzt-auch-mit-dem-homematic-ip-access-point-ueber-iobroker/

Wie geht es weiter wenn alle Verbindungen stehen?

Ich weiß das für die Inbetriebnahme der Schnittstelle einiges vorbereitet werden muss. Dennoch könnt ihr mit allen Vorbereitungen realistisch in 2 Stunden fertig sein. Falls ihr euch mit der ETS von KNX noch gar nicht auskennt, könnt ihr auch hierzu einige Artikel zu diesen Themen finden. Hier erspare ich euch weitere Verlinkungen zu anderen Artikeln;) Ihr habt es fast geschafft und könnt bald eure erste Verknüpfung erstellen.

  • Öffnet den Reiter Skripte
  • Legt ein neues Skript an
    • Wählt Blockly aus
    • Gebt dem Skript einen eindeutigen Namen. Ich würde hier Raumweise die Funktionen verbinden
  • Im Reiter System findet ihr den Funktionsblock binde. Zieht diesen per Drag&Drop auf die Funktionsseite
  • Jetzt müsst ihr nur noch beim ersten Objekt eine KNX Gruppenadresse für die gewünschte Funktion und beim 2 Objekt ein Homematic IP Gerät auswählen
  • Speichert das ganze ab und ihr habt eine funktionsfähige Verknüpfung

In meinem Beispiel habe ich eine beleuchtete Esszimmerwand die mit einer Lichterkette, die über eine Homematic IP Steckdose angeschlossen ist über einen KNX Taster verknüpft. In dieser Kombination spart man spätestens ab der dritten Funksteckdose und der Aufwand hält sich meiner Meinung nach in Grenzen. Ich wünsche euch viel Spaß beim Verknüpfen;)

close

Melde Dich zu unserem Newsletter an!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.